Advertisement

Startseite arrow 9/11 Komplott arrow visuelle Beweise arrow Nachweis über Thermit im WTC an 9/11 in Wissenschaftsjournal
Hauptmenü
Startseite
Aktuelles
9/11 Komplott
NWO
Metaverschwörung
Links
Suche
Impressum
Sitemap
Bücher & DVDs
Login





Passwort vergessen?
Bitcoin Spende

Wer mich bei dieser Arbeit unterstützen möchte, kann eine Spende per Bitcoin senden an:

18P5oMR3P7okPsRiu
VEp7S3dfdMV2EFwe


Bitcoin sehe ich übrigens als revolutionäres Cyber-Geldsystem an, welches das Zeug hat, dass bestehende Geldsystem zu erschüttern.

PayPal Spende

Ich bitte um Spenden, um zusätzliche Werbung schalten zu können, damit noch mehr Menschen die Gelegenheit bekommen mithilfe dieser Seiten aufgeklärt zu werden.

Vielen herzlichen Dank!

Betrag eingeben:

Nachweis über Thermit im WTC an 9/11 in Wissenschaftsjournal PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Channing   
Dienstag, 7. April 2009
Der Nachweis über Thermit in vier verschiedenen Proben vom Staub der am 11.09.01 zusammengestürzten WTC-Gebäuden ist jetzt in einem wissenschaftlichen Journal veröffentlicht worden.


Am 04.04.09 wurde folgender Artikel in einer wissenschaftlich anerkannten Fachzeitschrift veröffentlicht:

Aktives thermitischen Material im Staub der Katastrophe vom World-Trade-Center am 11.09.01 entdeckt.

„Wir haben entdeckt, dass es unverwechselbare rote/graue Überreste in all den Proben von der Zerstörung des WTC am 11.09.01 produzierten Staub gibt. In diesem Papier wird von der Überprüfung von vier dieser Proben, welche an separaten Standorten eingesammelt wurden, berichtet. Diese roten/grauen „Chips“ zeigen merkliche Ähnlichkeiten in allen vier Proben. Eine Probe wurde etwa zehn Minuten nach dem Zusammenbruch des zweiten WTC-Turms von einem Bewohner Manhattans eingesammelt, zwei am nächsten Tag, und die vierte ungefähr eine Woche später. Die Eigenschaften dieser „Chips“ wurden mit Hilfe optischer Mikroskopie, Elektronenmikroskopie (SEM), Röntgenspektroskopie (XEDS) und Differentialkalorimetrie (DSC) analysiert. Das rote Material enthält Körner von etwa 100 nm Breite, welche im Wesentlichen aus Eisenoxid sind. Aluminium ist in winzigen plattenförmigen Strukturen enthalten. Eine mit Methyläthylketon vorgenommene Trennung demonstrierte, dass elementares Aluminium vorhanden ist. Eisenoxid und Aluminium sind eng vermischt im roten Material. Wenn man sie in einem DSC-Gerät entzündet, zeigen die „Chips“ eine exotherme Reaktion bei etwa 430 °C, welches weit unterhalb der normalen Zündungstemperatur für konventionelles Thermit liegt. Es ist eindeutig zu beobachten, dass zahlreiche eisenreiche Kugeln nach der Zündung von diesen seltsamen roten/grauen „Chips“ entstehen. Der rote Teil dieser Chips ist noch ungezündetes, hoch energetisches, thermitisches Material.“

Image
ein Elektronenmikroskopiebild aus dem Papier


Quelle:
http://www.bentham-open.org/pages/content.php?TOCPJ/2009/00000002/00000001/7TOCPJ.SGM
(das ganze Papier ist dort als PDF zum Download erhältlich;
alternativer Download des Papiers von dieser Webseite)

Zu den Authoren dieses Papiers gehört Professor Niels Harrit von der Universität in Kopenhagen, ein Experte in Nanochemie. Hier die Webseite seines Instituts:
http://cmm.nbi.ku.dk/

Da eine Probe schon 10 Minuten und zwei weitere schon am nächsten Tag nach dem Einsturz eingesammelt wurden, ist es ausgeschlossen, dass das Thermit von Aufräumarbeiten stammt. Auch zeigen die Mikroskopaufnahmen, dass es sich nicht um eine zufällig entstandene Mixtur von Eisenoxid und Aluminium handelt, sondern ein Material ist, welche mit hochentwickelter Nanotechnologie produziert wurde.

Thermit ist ein Material, welches sich hervorragend dazu eignet, Stahl zu schmelzen. Es wird seit vielen Jahren u.a. vom Militär genutzt. Das übliche Thermit reagiert relativ langsam, aber dieses "Super-Thermit", welches hier nachgewiesen wurde, reagiert so schnell und so stark, dass man durchaus von einem Sprengstoff sprechen kann. Somit wäre es geeignet, die Stahlträger des WTC in kürzester Zeit zu durchtrennen. Hier einige Videos von thermitischen Reaktionen.

Hier noch weitere Artikel über die Implikationen dieser Funde:
http://911research.wtc7.net/essays/thermite/index.html

Hier eine ausführliche Beschreibung (auf Deutsch) dieser Funde:
http://911-archiv.net/180/WTC-12/911-aktives-energetisches-mater...



 

Kommentare (20)Add Comment
...
geschrieben von Mufu, 08.04.09
Dies ist zwar ein sehr guter Beweis dafür das die Türme gesprengt wurden aber es erscheint in einer Fachzeitschrift und wird es niemals in die massenmedien schaffen. Wie alle anderen beweise wird es erstmal von offizieler stelle dementiert und die Bevölkerung glaubt natürlich die Offizielle version. Scheuklappen auf und durch!
...
geschrieben von stubsy79, 11.04.09
du irrst.... das wird Wellen schlagen. Was gibt es für einen besseren Beweis? Noch dazu deckt es sich mit allen anderen Fakten. Die Wahrheit setzt sich früher oder später durch.

Und die wahren Verantwortlichen können vielleicht irgendwann endlich mal zur Rechenschaft gezogen werden. Ich bin kein grosser Freund von Verschwörungstheorien, aber mir wird klar, dass es naiv ist daran zu glauben solche Stahlkonstruktionen könnten durch 2 Flugzeuge in dieser Art und Weise zum Einsturz gebracht werden. Wie sehr wir doch lenkbar sind durch vorschnelle Annahmen. Die Verantwortlichen bei den Medien können nichtmal Vorwürfe gemacht werden, werden diese nicht auch manchmal sehr leicht manipuliert?

Alles wird gut wenn wir auf unseren Verstand hören und weniger auf Vorverurteilungen anderer. Ich glaube mittlerweile, dass wir momentan kurz davor sind ein Verbrechen aufzudecken welches von einer ganz anderen Richtung kommt als allgemein angenommen.
...
geschrieben von Zweifler, 11.04.09
Wohl kaum,dies wird untergehen wie viele andere Sachen auch. Gerade hier in Deutschland ist man an der Wahrheit durch die linkslastige Medienwelt nicht interessiert.
...
geschrieben von Zerinnerung, 14.04.09
Deshalb seit IHR in der Verantwortung diesen Fund in die weiten dieser Welt raus zu tragen. Schickt Mails an die .de Sender.
Postet es in Massenplattformen wie MMO's, Twitter, Facebook, IRC ect..pp.
...
geschrieben von Marcus W., 21.04.09
geschrieben von Zweifler, 11.04.09
Wohl kaum,dies wird untergehen wie viele andere Sachen auch. Gerade hier in Deutschland ist man an der Wahrheit durch die linkslastige Medienwelt nicht interessiert.

bin deiner meinung, heute ist schon der 21.04. und man hat immer noch nichts von der sache im sensationsgeilen tv oder der presse gefunden. und das ist ja auch keine kleinigkeit (nanothermit im staub der wtc gebäude), wenn man bedennkt das die berichten wenn amy winehouse beim essen furzt oder rülpsen tut was ja woll niemanden interessieren dürfte.
...
geschrieben von Gerald, 24.04.09
Es ist schon erstaunlich, dass niemand in den Mainstream-Medien sich an solche Infos heranwagt. Entweder wegen Drucks von oben oder auch weil man sich dann ja eingestehen müsste, dass seine Weltsicht leider das Klo runter gespült werden muss. Dennoch bin ich bester Hoffnung, dass der größte Komplott der Nachkriegsgeschichte auffliegt. Ob von der Presse flankiert oder nicht, bleibt dahingestellt.
www.du-bist-da.net
...
geschrieben von Hans-Jörg Heinzmann, 14.05.09
zerinnerung hat Recht. WIR müssen immer wieder nachhaken. Nur die Behahrrlichkeit führt zu Ergebnissen. Ich schreie IMMER, wenn ein 'Whitewash'-Film gezeigt wird an die Sender. Egal ob N24 oder ZDF oder WDR (die wenigstens versehentlich mal einen korrekten Film gezeigt haben).
Und ich schreibe auch so oft wie möglich an ALLE Parteien und in die USA.
Es wird Zeit, dass die französische Lösungsmethode, die vor gut 200 Jahren geholfen hat, wieder eingeführt wird: Auf den Marktplätzen landauf-landab die Guillotinen aufstellen ! Das ist genau das, was ich in allen emails deutlich und unmissverständlich mitteile !

mit scharfrichterlichem Gruß
Hans-Jörg Heinzmann (richtiger Name !)
...
geschrieben von gomez, 19.05.09
Die Bush regierung hat es entweder selber gemacht oder es einfach geschehen lassen,die grossen medien werden nichts darüber melden.
Explosionen vor dem zusammenbrechen der Türme (Augenteugen!!),der Hausmeister der viele Leute aus dem untergeschoss rettet und jetzt Thermit gefunden! Mann Liest nur im Internet darüber und die verarschung geht weiter.Guckt euch mal Galileo Mystery an,kam letztens auf Pro7 .Märchenstunde bei Galileo Mystery: Die "Verschwörungstheorie" vom 11. September
das ist der Limk dazu:http://video.google.de/videosearch?q=galileo+mystery+11.september&emb=0#
Nur ein beispiel:
Stahl wird bei 800 grad weich wie KNETGUMMI!! Wsa Dümmeres hab ich noch nie gehörtsmilies/grin.gif
Genau so werden die Leute verarscht und dazu gebracht die Größte veschwörungstheorie zu glauben ,unzwar die offizielleversion.
Zitat von Hans-Jörg Heinzmann:Auf den Marktplätzen landauf-landab die Guillotinen aufstellen ! Das ist genau das, was ich in allen emails deutlich und unmissverständlich mitteile !
Dem kann ich mich nur anschliessensmilies/angry.gif
Ist doch alles zu KOTZEN!!
Muss auf mein Blutdruck achtensmilies/angry.gif
Grüße an alle: GOMEZ
...
geschrieben von Skeptiker, 30.05.09
ich finde es immer wieder amüsant wie schnell sich leute ins boxhorn jagen lassen....

wie die leute die behaupten aussagen treffen zu könne obowhl sie weder Inge., architekten usw. sind...

Achso die ersten Verschwörungstheoretiker haben ihre Theorie bereits "umgeschrieben" weil sie merkten ist doch nicht so wie sie behaupten....

jetzt mal ehrlich wer insiderwissen hätte würde doch zur times gehen da gibts kohle ohne ende für solche infos okok die werden natürlich beseitigt wie die anderen 100er leute auch ........
...
geschrieben von ric, 04.06.09
der skeptiker ist das besste beispiel für dummheit .er sollte sich erstmal richtig informieren ..........was ist denn mit WTC7 passiert .... oder wo bitte schön sind denn die flugzeugwrackteile am pentagon oder der absturzstelle in pensilvenia keine leichen kein blut ?
...
geschrieben von ric, 04.06.09
ps...... MANN MUSS KEIN INGENEUR ODER ARCHITECKT SEIN UM ZU ERKENNEN DAS DIE GEBÄUDE GESPRENGT WURDEN ,ALLE ANZEICHEN EINER KONTROLLIERTEN SPRENGUNG SIND NICHT WEG ZU REDEN .
...
geschrieben von Schneewittchen, 03.07.09
Ich liebe euch Verschwörungstheoretiker smilies/cheesy.gif Sprecht ihr doch alle vom genauen hinsehen und sich öffnen für das vertuschte smilies/wink.gif Aber euer Wahn scheint euch auch gleichzeitig selbst die Sicht zunehmen, warum werden den immer wieder "neue" Beweise gefunden? In Wahrheit alles Sachen die wir schon x mal, nur in einer anderen Fassung, gelesen haben! Seltsam das soviele von euch Theorien und angeblich offentsichtliche Beweise - nennen wir es mal - anpassen???

Ich lehne die Theorien nicht grundsätzlich ab, es gibt genügend Inside Jobs vor dem 11.9 die veröffentlicht wurden. Aber einige scheinen hier echt den Blick zu verlieren und nur noch das zusehen was SIE sehen wollen. Es gibt jedenflls auch genug promovierte die diesen Thesen hier widerlegen und das genauso glaubwürdig meine Herren smilies/wink.gif

Also vorsicht das ihr nicht selbst zu Schafen werdet die etwas hinterrennen was eigentlich sinnfrei ist smilies/shocked.gif Im übrigen sind die sogenannten anzeichen einer kontrollierten Sprengung doch sehr fragwürdig. Man redet immer gerne von dem kerzengeraden fallen und den scheinbaren explosionen vor dem zusammenfallen. Aber hat man mal daran gedacht, dass wenn Stockwerke einstürzen auch Luft entsteht die entweichen wird???? Oder daran das eine leere Hülle nicht hollywoodmäßig sich über ganz manhattan verteilt??? Eine leere Hülle, da ja keine stockwerke mehr da waren, wird sich leider nicht überall verteilen sondern der schwerkraft folgen und gerade nach unten fallen smilies/tongue.gif

Also für mich gibt es auch genug Beweise die gegen eine Verschwörung sprechen aber entscheiden tu ich mich nicht für eine Seite, da ich beides für durchaus denkbar erachtesmilies/grin.gif
...
geschrieben von Heinzmann, 14.08.09
also Schneewittchen hab ich höflicher in Erinnerung. Aber mal im Klartext:

1. Es geht hier nicht um 'Beweise' sondern um Indizien. Zu Beweisen werden sie erst in einem reshtsstaatlichen Gerichtsverfahren. Dieses ist bisher werder erfolgt noch wurde es überhaupt angestrebt. Nicht einmal Untersuchungsrichter Staatsanwaltschaften oder die für Flugzeugunglücke zuständige Behörde NTSB haben den Fall untersucht !!! 'Ground-Zero' (ein Ausdruck aus dem Pentagon der die Stelle direkt unter einer Atombmbendetonation meint) wurde von Secret-Service, FBI und Pentagon abgesperrt, Die Indizien (mögliche Beweise) wurde sofort nach China verkauft. Das ist (auch in den USA) eine Straftat; begangen von Rudi Guliani. Und der war Staatsanwalt in New York !

2. Es gibt keine (KEINE) Wissenschaftler, die Grundlagen der klassischen Physik wie z.B. Trägheitsgesetz, Schwerkraftgesetz und andere anzweifeln. Es ist physikalisch unmöglich, dass ein 'oberer' Gebäudeteil schneller nach unten stürzt, als es sich aus den allgemeinen Formeln von Isaac Newwto berechnen lässt. Zusätzlich war unter dem 'oberen'Gebäudeteil keine Luft,sondern ca 80 Stockwerke völlig intakter Gebäudemasse. Diese hat sich angeblich von selbst zerbröselt. Und wo sind die 48 massiven Kernstahlsäulen ? Sauber zerlegt in Stücke, die (zufälligerweise) genau auf einen LKW passen.

3. Die sichtbaren 'Sqids' deuten eher auf Sprengunen hin. Heraugepresste Luft ist sehr unwahrscheinlich, da sich diese Ereignisse ca. 5 - 15 Stockwerke UNTER der jeweiligen Einsturzzone ereignen. Ausserdem entweicht diese unter hohem Druck stehen Luft nicht punktuell an EINER Stelle.

4. Was meinst Du denn was das hier ist ? Ein Auswahl wie im Süßigkeitsladen ? Welches Schweinderl hätten's denn gern ? Du sollst dich nicht für eine 'Seite'entscheiden. Da gibts durchaus nix zu gewinnen. Hier geht es um schwerste Straftaten und die sind nach gesetzlich fetgelegten Regeln zu untersuchen. KEINE einzige dieser Regeln wurde befogt. Es hieß schon in der ersten Stunde nach den Anschlägen: Osama war's. Das wurde gebetsmühlenartig wiederholt bis Juni 2006. Seit diesem Zeitpunkt steht auf der Fahndungsliste von Osama bin Laden nix mehr von 9/11. Auf Nachfrage beim FBI heißt es: "..there are no hard evidences..". Nicht mal die Identität der angeblichen Attentäter ist geklärt. Es war also NIEMAND. Aber gut, dass wir mal drüber geredet haben.....

Das stinkt derartig laut........

Und die Hauptfrage, die jeder Untersuchungsrichter stellt ist heute genauso unbeantwortet wie zuvor: CUI BONO ???
(z.B. Bush/Cheyney/Rumsfeld/Wolfowitz/LarrySilverstein/Buzzy Krongard....)

Und wenn Du, Schneewittchen dich für eine 'Seite' entscheidest, dann pass gut auf, dass es nicht die Seite der Straftäter ist. Da gibt es in vielen (internationalen) Gesetzen den Straftatbestand der Beihilfe.
...
geschrieben von Walter Sopha, 19.08.09
Genau Heinzmann!

Fassen wir zusammen:

Guillani, Bürgermeister von New York und Ex-Staatsanwalt, vergisst das kleine Einmaleins der Ermittlung, nämlich die Beweissicherung

Der Bush-Clan untrehält nachweisleich jahrzehntelange Beziehungen zum Bin Laden-Clan.
150 Bin-Laden-Clan-Anhänger werden nachweislich ausgeflogen.

Usama Bin-Laden wird in Pakistan dialysiert und trifft den Sektionschef der CIA und hochrangige pakistanische Millitärs. Bin-Laden wurde nachweislich von der CIA trainiert und eingesetzt!

Viele namhafte Wissenschaftler erhärten den Verdacht mit empirisch fundierten Analysen, dass viele Indizien auf eine gezielte Sprengung hindeuten! Z.b. zeigten auch die Seismographen zweier Universitätsinstitute typische Zeichen einer kontrollierten Sprengung.

Dann tauchen 7 von den angeblich 19 Hijackern auf, die eigentlich pulverisiert sein müßten?!

Fakt ist, viele angesehene Wissenschaftler, Autoren und Amtsinhaber stellen ernsthafte und kritische Fragen! Diese unglaubliche Straftat wurde von einer Regierungskommission und von keinem Gericht untersucht!

Wer sollte da sagen: " Ein Schelm, der böses dabei denkt"?!
Wir genießen alle die perfekte Form des Entertainments, wie sie schon von den alten Römern kreiert wurde!!! "Panem et cirsenses" Nur wird uns das Brot in Zukunft im Halse stecken bleiben, wenn wir uns nicht wehren!!!"
...
geschrieben von Fake-Sucher, 16.09.09
Zitat:"Die Eigenschaften dieser „Chips“ wurden mit Hilfe optischer Mikroskopie, Elektronenmikroskopie (SEM), Röntgenspektroskopie (XEDS) und Differentialkalorimetrie (DSC) analysiert. Das rote Material enthält Körner von etwa 100 nm Breite, welche im Wesentlichen aus Eisenoxid sind. Aluminium ist in winzigen plattenförmigen Strukturen enthalten. Eine mit Methyläthylketon vorgenommene Trennung demonstrierte, dass elementares Aluminium vorhanden ist. Eisenoxid und Aluminium sind eng vermischt im roten Material. Wenn man sie in einem DSC-Gerät entzündet, zeigen die „Chips“ eine exotherme Reaktion bei etwa 430 °C, welches weit unterhalb der normalen Zündungstemperatur für konventionelles Thermit liegt." Zitat Ende

Das klingt schwer gefaket. Die REM Aufnahme zeigt überhaupt keine Nanopartikel. Sie hat einen viel zu großen Bildausschnitt. Bei 20 KV Beschleunigungsspannung sind überhaupt keine Nanopartikel nachweisbar. "Röntgenspektroskopie" weist weder metallisches Aluminium noch Eisenoxid in ihrer strukturellen Zusammensetzung nach, sondern lediglich die Elemente an sich. Methyläthylketon Trennungen weisen kein Aluminium nach, das ist pseudowissenschaftliches Gequassel. In einem DSC-Gerät wird nichts entzündet (falls was entzündet wird, nennt man das "Kalorimeter") sondern Wärmetönungen nachgewiesen. Jeder Brandschutt weist Wärmetönungen auf, egal ob der vom WTC oder von "Bauer Klutes" abgebrannter Scheune.
...
geschrieben von Thomas, 30.01.10
Sämtliche, von Harrit oder Jones nachgewiesenen Bestandteile, kann man auch im NIST Bericht unter den Bestandteilen der Rostschutzfarbe (wieso sind die "Chips" wohl auf einer Seite rot, auf der anderen grausmilies/smiley.gif) finden.
...
geschrieben von wolfi, 03.02.11
Also,nach Ansicht diverser Videos vom Einsturz der Türme,muss ich euch sagen,als gelernter Stahlbauschlosser
und "universalbastler"(Elektronik,Automechanik ,Computerbastler und Starkstromelektrik),dass hier mächtig was
Faul ist!!!

Schaut euch mal die eigenartigen"Auspuffungen"an,welche sich nur an einer Seite des Turms ereignen!!!!!
Und dass obendrein einige Stockwerke darunter!!!!!!
DAS KANN KEINE AUF LUFTDRUCKEFECKT begründete Erscheinung sein!!!!!,weil es dann rundherum solche
Erscheinungen geben müsste!!!!
...
geschrieben von jemus, 20.09.11
ok, nachdem ich mir einige geistreiche kommentare u.a. von schneewittchen durchgelesen hab, muss ich nun auch meinen senf dazugeben. fang am besten ganz von vorne an.

die frage die sich doch stellt ist: worum geht es überhaupt in der welt? um GELD und um nichts anderes. wer das GELD hat, hat die Macht alles, aber auch wirklich ALLES zu beeinflussen.
FRAGE: wer regiert eigentlich die welt? der amerikanische präsident? NEIN. es sind BANKER und WIRTSCHAFTSMOGULE.
um die welt verstehen zu können muss man das finanzsystem verstehen. wie kommen länder an geld? durch zentralbanken die kredite mit zinsen an die länder vergeben. und wie sollen die kredite und zinsen abbezahlt werden? durch die nächsten kredite. ein ständiger kreislauf. es werden immer mehr schulden gemacht welche die menschen in die armut treibt. umso mehr geld im umlauf ist desto weniger wert hat das bestehende geld (inflation).
hat irgendjemand schonmal was von den BILDERBERGERN gehört? seit 1954 treffen sich die reichsten und mächtigsten menschen dieser welt einmal jährlich und regeln die weltwirtschaft.
ROCKEFELLER, ROTHSCHILD,MORGAN, WOLFOWITZ, KISSINGER... Die Bilderberger sind freimaurer d.h. unter ausschluss der öffentlichkeit. freimaurergruppen sind so aufgebaut: meister, geselle, lehrling. die "meister" laden menschen in wichtigen positionen (politik,medien usw) ein um ihre ziele umzusetzen.
was ist seit dem 9. september denn passiert? die ami´s sind nach afghanistan und in den irak einmarschiert. wäre das mit dem wtc nie passiert hätten die amerikaner (bzw bilderberger) ihr vorhaben niemals in die tat umsetzen können. Kriege sind für banker sehr lukrativ.

hier wird über ein indiz diskutiert bis zum geht nicht mehr, aber wenn man noch nicht mal ansatzweise weiss wie die welt funktioniert bringt das ja alles nichts.
beten hilft auch nichts. nur logisches denken bringt euch der wahrheit näher.
es gibt diverse doku´s wie ZEITGEIST (3teile), DIE BILDERBERGER - DAS GEHEIME ZENTRUM DER MACHT, ENDGAME usw.
schaut euch lieber sowas mal an anstatt die ganze zeit rtl.
wenn auch nur einer von euch über diese sätze nachdenkt und sich informiert hat sich mein zeitaufwand schon gelohnt.

...
geschrieben von doubt, 14.05.12
hat irgend jemand mal diese "annerkannte" fachzeitschrift angeschaut? die ist alles andere als annerkannt und erst recht nicht glaubwürdig. diese ergebnisse sind mit den gennanten methoden tatsächlich nicht erzielbar, dass kann euch jeder materialwissenschaftler (oder wikipedia, schaut euch die methoden an) bestätigen. als bauingenieur mit einem dr. in werkstofftechnik kann ich euch übrigens versicher, dass stahl schon bei viel weniger als 1000 celsius sehr weich wird (bei 800 grad erst recht). weitere einfache tatsache... für jeden denns interessiert, stahlstützen knicken unter hoher last sehr schnell ein. wenn eine stütze dabei auch no warm wird noch schneller. desweiteren muss unterschieden werden zwischen statischen und dynamischen lasten. die stützen wurden auch statische lasten bemessen, nicht auf dynamische lasten (wie zum beispiel herunterstürzende stockwerke). dynamisch, also unter bewegung, wrrden die kräfte sehr viel grösser. wenn jemand beweise findet die wirklich richtig recherchiert wurden, bin ich und sicher auch jeder sonstige ingenieur, bereit uch zu glauben. viel glück.
...
geschrieben von Mentor54, 11.09.13
Alles Quatsch!

http://psiram.com/ge/index.php/
Niels_Holger_Harrit#
Die_umstrittene_Nanothermit-Studie

Kommentar schreiben
kleiner | groesser

busy
Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 14. April 2009 )
 
< zurück   weiter >
Google-Anzeigen
Go to top of page  Startseite | Aktuelles | 9/11 Komplott | NWO | Metaverschwörung | Links | Suche |