Advertisement

Startseite arrow 9/11 Komplott arrow Berichte arrow Gerichtsakten widersprechen Heldenmythos von Flug 93
Hauptmenü
Startseite
Aktuelles
9/11 Komplott
NWO
Metaverschwörung
Links
Suche
Impressum
Sitemap
Bücher & DVDs
Login





Passwort vergessen?
Bitcoin Spende

Wer mich bei dieser Arbeit unterstützen möchte, kann eine Spende per Bitcoin senden an:

18P5oMR3P7okPsRiu
VEp7S3dfdMV2EFwe


Bitcoin sehe ich übrigens als revolutionäres Cyber-Geldsystem an, welches das Zeug hat, dass bestehende Geldsystem zu erschüttern.

PayPal Spende

Ich bitte um Spenden, um zusätzliche Werbung schalten zu können, damit noch mehr Menschen die Gelegenheit bekommen mithilfe dieser Seiten aufgeklärt zu werden.

Vielen herzlichen Dank!

Betrag eingeben:

Gerichtsakten widersprechen Heldenmythos von Flug 93 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Channing   
Dienstag, 31. März 2009
Neuerlich entdeckte Gerichtsakten widersprechen dem "Heldenmythos" von Flug 93. Es ist dasjenige Flugzeug, das der offiziellen Darstellung der Ereignisse nach am 11.09.2001 bei Shanksville in Pennsylvania abgestürzt ist. Nach Darstellung von Berichten aus den Massenmedien, welche im Kinofilm "Flug 93" dramatisiert wurden, gab es einen gewissen Todd Beamer an Bord dieses Fluges als Passagier. Dieser soll sich mit anderen Passagieren zusammengetan haben, um die Kontrolle des Flugzeuges den Entführern zu entreissen, welches wiederum den Absturz verursacht haben soll.


Nach Berichten verschiedener Medien hielt Todd Beamer während des Fluges ein 13-minütiges Telefongespräch mit einer Telefonvermittlungsperson mittels eines im Flugzeug fest installiertem Telefons. (1)

Dies ist aber im Widerspruch zu Gerichtsakten aus dem Prozess gegen Zacarias Moussaoui, welcher 2006 im Zusammenhang mit den Anschlägen verurteilt wurde. Das folgende von der FBI gelieferte offizielle Beweisstück aus diesem Verfahren ist ein Einzelverbindungsnachweis vom Handy Todd Beamers, welches von seinem Netzbetreiber geliefert wurde.

Flug 93 war in der Luft war von 08:42 bis 10:06 und in dieser Zeit fanden auch keine Anrufe mit dem Handy statt (2). Die Liste zeigt aber auch Anrufe, die stattgefunden haben sollen, nachdem das Flugzeug bereits abgestürzt ist! (3)

Image
Einzelverbindungen vom Handy Todd Beamers am 11.09.01


Dies legt die Vermutung nahe, dass das Handy Todd Beamers, und somit womöglich er selbst, gar nicht an Bord des Flugzeuges war! Nach Aussage seiner Frau war nämlich Todd Beamer untrennbar mit seinem Handy verbunden. (4) Auch kommen die Anrufe im Laufe des Tages nach dem Absturz aus Woodbridge (New Jersey), welcher ein Vorort von Newark ist, von wo aus Flug 93 an dem Morgen startete.

Die Liste wurde bereits am 29.09.01 von der FBI erstellt. Das Dokument wurde schließlich von INTELWIRE.com entdeckt.

(1)
http://www.historycommons.org/entity.jsp?entity=todd_beamer
(2)
http://www.flight93crash.com/flight93_timeline.html
(3)
http://intelfiles.egoplex.com/2001-09-29-FBI-phone-records.pdf
http://www.911komplott.de/downloads/2001-09-29-FBI-phone-records.pdf
(4)
http://www.accessmylibrary.com/coms2/summary_0286-27160143_ITM

Kommentare (6)Add Comment
...
geschrieben von ebm_bln, 01.04.09
Eins versteh ich nicht:

1. Der Einzelverbindungsnachweis "soll" von der Nr: 908-202-4940 sein - ABER -
2. gegen 07:43 führte "das Handy" ein 21 minütiges Gespräch mit 908-202-4940 (IN-coming Call)???

Wie geht das - hat da die Mailbox "angerufen/zurückgerufen" - über 21 Minuten lang???
...
geschrieben von Channing, 01.04.09
Die Spalte in der Liste gibt den Rufempfänger an. Da dieser Anruf ein eingehender Anruf war, war der Empfänger dieses Anrufes logischerweise Todd Beamer. In den anderen Fällen wurden die Rufempfänger aus der Liste wahrscheinlich aus Datenschutzgründen gelöscht, damit diese veröffentlicht werden konnte.
...
geschrieben von Thomas, 30.01.10
Ist eigentlich recht logisch:

Das ganze ist nicht aus Sicht des Handys sondern aus sicht des Providers zu sehen (Verizon in diesem Fall).

Verizon vermittelt die Anrufe. Ruft also Todd Beamer Nummer XYZ an erscheint das (für Verizon) als Incomming da die Anrufe von seinem Handy kommen. Darüber (wie das Verizon jetzt genau aufschlüsselt) könnte man streiten, der beste Beweise ist allerdings das der Anruf seiner eigenen Nummer als Incomming gelistet ist und dieser Anruf nur von Ihm selbst kommen kann um die Mailbox abzuhören.

Alle anderen Anrufe sind Anrufe die ZU Todds Handy vermittelt wurden (für Verizon als Vermittler also Ausgehend da sie ZU Todd weitervermitteln). Das nach dem Absturz 19 Anrufe mit exakt 1 Min. bei Verizon (was zeigt das die Vermittlung wohl nicht zustande kam) gelistet sind ist auch nicht verwunderlich. Vermutlich war es seine Frau (Sie lebten in der Gegend um Woodbridge) die versucht hat Ihn zu erreichen.
...
geschrieben von Thunder, 01.10.11
Und in der Zeit von 7:43 bis 11:07 durfte er nicht telefonieren, sonst wäre wohl aufgefallen, daß zwei Todd Beamers angerufen haben. Was indiziert, daß er von der Sache wusste, oder gehindert worden ist. Ist euch auch schonmal die glasklare Qualität der Handyanrufe der Flugzeuge aufgefallen? Dabei hat man in einem Flugzeug keinen bis grottenschlechten Empfang, bei letzterem bricht er auch nach sehr kurzer Zeit wieder ab. (Tests auf physics911.net ersichtlich)
...
geschrieben von Thunder, 01.10.11
> Vermutlich war es seine Frau (Sie lebten in der Gegend um Woodbridge) die versucht hat Ihn zu erreichen.

Das sind aber ausgehende Anrufe, keine Eingehende. Kann also nicht VON seiner Frau sein.
Der einzige Incoming Call ist der in der Mitte.
1 Minute ist der Abrechnungszyklus, also auch < 1 Min wird hier als 1 Min gelistet, z.B. bei Mailbox oder Weiterleitung können Sekunden "on" gewesen sein.
Die große Frage ist, warum ist das Handy nach dem Crash (wo angeblich nur ein Loch übrigblieb) noch komplett funktionstüchtig, wie ist es möglich daß Entführer die Leute telefonieren lassen, wie sind die Telefonate überhaupt möglich, wo sind die Abrechnungen der angeblichen Telefonate etc pp....
...
geschrieben von Snr, 26.12.11
Was wenn die anrufe die danach kamen auf seine Mailbox gingen und diese als 1minute gezählt werden? Ist bei mir auch so.

Kommentar schreiben
kleiner | groesser

busy
Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 31. März 2009 )
 
< zurück   weiter >
Google-Anzeigen
Go to top of page  Startseite | Aktuelles | 9/11 Komplott | NWO | Metaverschwörung | Links | Suche |