Advertisement

Startseite arrow Metaverschwörung arrow Spiritualität arrow Glück besiegt die NWO
Hauptmenü
Startseite
Aktuelles
9/11 Komplott
NWO
Metaverschwörung
Links
Suche
Impressum
Sitemap
Bücher & DVDs
Login





Passwort vergessen?
Bitcoin Spende

Wer mich bei dieser Arbeit unterstützen möchte, kann eine Spende per Bitcoin senden an:

18P5oMR3P7okPsRiu
VEp7S3dfdMV2EFwe


Bitcoin sehe ich übrigens als revolutionäres Cyber-Geldsystem an, welches das Zeug hat, dass bestehende Geldsystem zu erschüttern.

Glück besiegt die NWO PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Channing   
Freitag, 19. September 2008

Mein persönliche Anleitung zum Glücklichsein

Meiner Meinung nach ist das Beste, was man für sich und damit indirekt auch für die Welt tun kann, ist sein eigenes Glücksempfinden zu steigern. Ich sehe nämlich die ganzen Bemühungen der herrschenden Eliten darin, eben dieses Streben zu sabotieren und damit die Bevölkerung möglichst unglücklich zu machen.

Mein Lebensumfeld würde ich zu diesem Zweck in etwa folgende Bereiche einteilen:

  1. meine Gedanken/Gemüter
  2. mein Körper/Gewohnheiten
  3. meine Wohnung/persönliche Beziehungen/Arbeitsumfeld
  4. meine Stadt/grösserer Bekanntenkreis/Internetbekanntschaften
  5. Rest der Welt


Als ich den Fokus meines Bestrebens mehr auf die „näheren“ Bereiche meines Lebens gelegt habe, d.h. oben in der Liste, habe ich gemerkt, dass dort ich viel rascher Erfolge erzielen konnte, woduch mein Glücksempfinden stieg. Dies lies sich noch steigern, wenn ich in Bezug auf die Bereiche „weiter entfernt“ von meinem Leben, d.h. unten in der Liste, mehr Gelassenheit entwickelte.

Kurz zusammengefasst, würde ich sagen, dass ich durch die Entwicklung von zwei Eigenschaften mein Glücksempfinden steigern konnte, nämlich Gesundheit und Gelassenheit

Gesundheit
nämlich sowohl körperlich durch:

  • gesündere Ernährung
  • Sport
  • genügend Schlaf
  • Meditation

 als auch mental durch:

  • positivere Gedanken
  • möglichst wenig Konsum von Massenmedien
  • Dankbarkeit
  • Liebe zu Allem
  • inspirierende Musik
  • das Abgewöhnen von schlechten Gewohnheiten
  • mehr bewusst zu genießen

Dazu gehört natürlich auch das respektvolle, freundliche, und liebevolle Behandlen meiner Mitmenschen. Bei mir musste ich da allerdings nicht viel ändern.

Die einzelnen Punkte habe ich aber auch nur schrittweise erreicht. Das heisst ich habe mich in der Regel nur auf 1-2 Punkte konzentriert, um dort meine Gewohnheiten umzustellen. Wenn ich dann die neue, bessere Gewohnheit angenommen habe, bin ich dann zum nächsten Punkt übergegangen. So konnte ich schrittweise mein Leben umstellen.

Gelassenheit durch:
  • sich weniger Sorgen um seine Zukunft oder politische Entwicklungen machen
  • nicht über Vergangenes lange grübeln
  • nicht über andere urteilen oder verurteilen
  • nicht die Motive anderer hinterfragen
  • allerdings auch weniger Wert auf das Urteil anderer über sich selbst legen
  • nicht versuchen, andere zu kontrollieren
  • Situationen auch zu akzeptieren, wie sie sind
  • Distanz zum alltäglichen „Drama“ in Bekanntenkreis und Familie
  • auch nicht zu streng gegenüber sich selbst zu sein


Diese Gelassenheit konnte allerdings ich erst dadurch erlangen, dass ich ein entsprechendes Weltbild angenommen habe (siehe „Law of Attraction“, „The Secret“ usw.), welches besagt, dass ich selber in erster Linie für mein Leben verantwortlich und nicht das Opfer äusserer Umstände bin.

Noch kürzer zusammengefasst, wäre mein Leitmotiv:
„Kontrolliere mein eigenes Leben, aber kontrolliere das anderer nicht“.

Interessanterweise scheint das Leitmotiv der Mitglieder der „Elite“ genau umgekehrt zu sein, nämlich möglichst die Kontrolle über andere Leute und die Welt zu gewinnen, aber sich selber heimlich immer wieder gehen zu lassen, wie durch die Aufdeckung diverser Skandale ersichtlich.

 

Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
kleiner | groesser

busy
Letzte Aktualisierung ( Freitag, 19. September 2008 )
 
< zurück   weiter >
Google-Anzeigen
Go to top of page  Startseite | Aktuelles | 9/11 Komplott | NWO | Metaverschwörung | Links | Suche |