Advertisement

Startseite arrow Aktuelles arrow Weltpolitik arrow Der neuste Witz: Schwächung von Stahl bei 911°C
Hauptmenü
Startseite
Aktuelles
9/11 Komplott
NWO
Metaverschwörung
Links
Suche
Impressum
Sitemap
Bücher & DVDs
Aktuelle Termine
Keine Termine
Kalendar
« < März 2017 > »
So Mo Di Mi Do Fr Sa
26 27 28 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
« < April 2017 > »
So Mo Di Mi Do Fr Sa
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6
Login





Passwort vergessen?
Bitcoin Spende

Wer mich bei dieser Arbeit unterstützen möchte, kann eine Spende per Bitcoin senden an:

18P5oMR3P7okPsRiu
VEp7S3dfdMV2EFwe


Bitcoin sehe ich übrigens als revolutionäres Cyber-Geldsystem an, welches das Zeug hat, dass bestehende Geldsystem zu erschüttern.

Der neuste Witz: Schwächung von Stahl bei 911°C PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Channing   
Mittwoch, 10. September 2008

Wenn heute nicht der 10. September wäre, könnte man meinen, es wäre der 1. April.

Die Financial Times berichtet nämlich allen ernstes, dass Wissenschaftler jetzt doch den fundamentalen Grund für die Schwächung des Stahls und damit den Zusammensturz der Türme am 11. September 2001 herausgefunden hätten. Es war nämlich eine unerwartete magnetische Änderung des Stahls.

Ein gewisser Sergie Dudarev und seine Kollegen von einem Labor der britishen Atomenergiebehörde hätten herausgefunden, dass der Stahl vom WTC bei 500°C in eine sogenannten „Alpha-Gamma-Phase“ übergegangen wäre, ein interne Neuanordnung der Moleküle, welche die Tragkraft des Stahls geschwächt hätte.

Jetzt kommt’s aber, witzigerweise wäre die Phasenverwandlung gerade bei der Temperatur 911°C abgeschlossen! Was für ein Zufall!

Noch einer von ca. tausend überraschenden Zufällen am 11. September.

Aber was solls, jetzt darf die Welt erleichtert aufatmen, denn die Verschwörungstheorien sind damit alle geklärt!

Dudarev beruhigt zum Schluß des Artikels noch die Leser damit, dass man aber kostengünstige Änderungen an den Stahllegierungen zukünftig werde machen können, damit das nicht mehr passiert.

Irgendwie werde ich aber das Gefühl nicht los, dass man uns hier für dumm verkaufen will. Oder??

Image
Artikel in FT vom 10.09.08


Quelle:
http://www.ft.com/cms/s/0/579d8a5e-7e79-11dd-b1a...

 

Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
kleiner | groesser

busy
Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 10. September 2008 )
 
< zurück   weiter >
Google-Anzeigen
Häufig gelesen
Neu & häufig gelesen
Ganz neu
Go to top of page  Startseite | Aktuelles | 9/11 Komplott | NWO | Metaverschwörung | Links | Suche |