Advertisement

Startseite
Hauptmenü
Startseite
Aktuelles
9/11 Komplott
NWO
Metaverschwörung
Links
Suche
Impressum
Sitemap
Bücher & DVDs
Aktuelle Termine
Keine Termine
Login





Passwort vergessen?
Bücher & DVDs



9/11: Blueprint for Truth
DVD mit Vortrag von Richard Gage von ae911truth.org hier erhältlich!


Weiter …

Bitcoin Spende

Wer mich bei dieser Arbeit unterstützen möchte, kann eine Spende per Bitcoin senden an:

18P5oMR3P7okPsRiu
VEp7S3dfdMV2EFwe


Bitcoin sehe ich übrigens als revolutionäres Cyber-Geldsystem an, welches das Zeug hat, dass bestehende Geldsystem zu erschüttern.

Syndicate
9/11-Wahrheit in Parlamenten von USA & Kanada PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Channing   
Mittwoch, 11. Juni 2008

Es gibt einige spannende Entwicklungen aus letzter Zeit bezüglich der 9/11-Wahrheitsbewegung in den USA und Kanada, über die leider in den Massenmedien hierzulande nicht oder nur sehr wenig berichtet wird. Da gibt es u.a. einen Antrag auf Amtsenthebung des US-Präsidenten im Kongreß u.a. wegen 9/11 und eine Rede über 9/11-Wahrheit jeweils im Landesparlament von Arizona und im kanadischen Parlament.

 


Kongreßabgeordneter bringt Antrag auf Absetzung von Präsident Bush ein.


Am Montag (09.06.08) brachte der demokratische Kongressabgeordnete Dennis Kucinich einen Antrag zur Amtsenthebung (impeachment) von Präsident Bush vor dem Kongress. In einer 5-stündigen Rede stellte er 35 Gründe für eine Absetzung dar. Einige davon beziehen sich auf den 11. September 2001. Dazu gehören die Verbindung dieser Angriffe mit dem irakischen Regime, das Ignorieren von Informationen aus hochstufigen Sicherheitskreisen über eine Bedrohung vor diesem Tag, die Behinderung der Justiz und der Untersuchung der Angriffe, und die Gefährdung der Gesundheit der ersten Helfer vor Ort an dem Tag. Nach den Regeln des Kongresses muss es innerhalb von 2 Tagen eine Reaktion darauf geben. Trotz dieser möglicherweise sensationellen Entwicklung wird hierüber in den Massenmedien in Deutschland gar nicht und in den USA nur wenig berichtet, während die alternativen Medien voll davon sind.

Quelle:
http://www.911blogger.com/node/16061 (mit Videoausschnitten der Rede)
http://rawstory.com/news/2008/Mainstream_...
http://www.washingtonpost.com/wp-dyn/content...

Für eine Auslegung der Gründe, siehe hier:
http://georgewashington2.blogspot.com/2008/06/im...

 


Staatsenator von Arizona bringt 9/11-Wahrheit vor dem Landesparlament.

Am 10.06.08 berichtet in einer passionierten Rede Karen Johnson, Senatorin vom Parlament des Staates Arizona vor eben diesem über ihre Zweifel an der offiziellen Version vom 11. September und über die Aktion eines Mannes aus der 9/11-Wahrheitsbewegung, den sie sehr bewundert. Dieser Mann, Blair Gadsby, führt seit dem 26.05.08 vor dem Sitz von Senator McCain einen Hungerstreik. Er fordert, die Beweise für eine staatliche Verschwörung um den 11. September in einer zweistündigen Unterredung mit diesem zusammen mit nationaler Medienpräsenz vorführen zu können. Auch diese Rede und diese Aktion werden von den Massenmedien nahezu vollständig ignoriert.

Quelle:
http://www.911blogger.com/node/16055 (Video der Rede)
http://www.911blogger.com/node/16039
http://www.911blogger.com/taxonomy/term/9188


Petition für eine neue Untersuchung von 9/11 im kanadischen Parlament vorgetragen

Die Abgeordnete Libby Davies verlas am 10.06.08 im kanadischen Parlament eine Petition von 500 Kanadiern, in der die die Vermutung geäußert wurde, dass die Türme am 11.09.01 gesprengt wurden und die offizielle Version der Ereignisse falsch ist. Daher forderte sie auch eine neue, kanadische Untersuchung der Ereignisse.

Quelle (mit Video):
http://www.911blogger.com/node/16073


Immer mehr Persönlichkeiten zweifeln am 11. September.

Weiterhin wird die Liste der Persönlichkeit und Personen aus angesehenen Positionen, die an der offiziellen Version des 11. September zweifeln, immer länger. Der Architect Richard Gage tourt unermüdlich durch das Land und präsentiert seine Argumente. Mittlerweile gibt es 400 Architekte und Ingenieure, die öffentlich die offizielle Version der Ereignisse des 11. September anzweifeln. Er hofft, bis zum September dieses Jahres etwa 1000 zusammenzubekommen, um dann vor dem US-Kongress sprechen zu können.

Quelle:
http://www.prisonplanet.com/articles/june2008/110608_a_truth.htm
http://www.patriotsquestion911.com/
http://www.ae911truth.org/





 

 

 

Kommentare (7)Add Comment
...
geschrieben von ulli455, 13.06.08
smilies/grin.gif schauen wir mal !!!!
...
geschrieben von BLUE, 07.07.08
Es wäre ein Traum der in Erfüllung geht. Endlich die Wahrheit über die vielen tausend Tote zu erfahren. Erst Zweifel gab es bei mir schon als ich als Fallschirmspringer sah, dass die Türme in absoluter Freifallgeschwindigkeit und ohne Widerstand zusammenkrachten. Hoffen wir mal das der Mehrheit endlich mal die Augen geöffnet werden.
...
geschrieben von Barntown, 19.07.08
Als Ingenieur und Sachverständiger war mir schon im Augenblick der (manipulierten) Liveübertragung klar, von den Einschlägen konnten die Gebäude niemals einstürzen. Weder am Pentagon noch an der Absturzstelle waren Spuren von zerstörten Flugzeugen zu sehen.
Es ist an der Zeit, dass mehr Politker offen die Fakten sagen, auch zu den Tube Geschehnissen in London die ebemfalls keine Attentate von Arabern waren.
Wir leben in einer Scheinwelt und nur wenige haben den Mut etwas dagegen zu unternehmen. Hoffen wir den Durchbruch der Wahrheit.
...
geschrieben von wegmitbush, 30.07.08
leider wird der mutige Versuch der 400 Architekten und Ingenieure nichts ändern. Ich glaube das auch Millionen Demonstranten vor dem White House in Wsshington an der Vertuschung von 9/11 nichts bewirken würden, und die Wahrheit nicht an das Licht der Öffentlichkeit kommen würde!
...
geschrieben von Tristan, 16.08.08
Sehe ich ebenso. Bevor der zweite irakkrieg losging, stellte sich fast die gesamte Weltbevölkerung dagegen. Es wurde in Ländern demonstriert, von denen ich nciht einmal wußte, dass es sie gibt. Bush wurde fast überall mit Tomaten und Buh-Rufen empfangen. Bush zählt heute zu dne unbeliebtesten aller Politikern. In der Geschichte der Menschen hat es noch keinen so großen Protest gegeben, wie damals. Und? Hat es etwas gebracht? Hat es etwas verändert? Vielleicht wäre es schlimmer gekommen, wenn diese Proteste nicht stattgefundne hätten. Deswegen sollte man auch weitermachen.
Aber diese handvoll von Menschen, die den Krieg bestimmt haben, haben sich durch diese Massen an Menschen nicht von ihren Vorhaben abbringen lassen. Ich frage mich: wenn es Milliarden von Menschen nicht schaffen, eine Handvoll gewöhnlicher Menschen zu stoppen, was braucht es denn dann dafür????
Eine Ölquelle in der Arktis oder im Irak hat mehr Einfluss auf die amerikanische Regierung als der gesamte Rest der Menschheit. Das ist eine Schande für uns alle, die wir nicht in der Lage sind diese Umstände zu ändern. Denn ohne Waffenexperten, ohne Soldaten, ohne die vielen willigen Helfeshelfer wäre es niemals dazu gekommen.

Sollte der 11.09. ein Insider Job gewesen sein, so wird Amerike ALLES (und ich meine ALLES) dafür tun, das die Wahrheit nicht ans Licht kommt. Und wenn sie dafür den dritten Weltkrieg starten müssten.

Ich habe aber nicht einmal das Gefühl, dass auch nur einer in den oberen Regierungssitzen auch nur eine einzige Schweißperle bisher aus angst verloren hat. Es besteht nicht einmal der Hauch von Unruhe, jemand könnte die Wahrheit aufdecken.
...
geschrieben von John F. Kennedy ! R.I.P., 05.09.08
John F. Kennedy's Ansprache:"
Meine Damen und Herren,
Bereits das Wort Geheimhaltung ist in einer freien und offenen Gesellschaft geradezu abstossend !
Und aus historischer Sicht ist uns als Volk die Ablehnung gegenüber Geheimgesellschaften, geheimen Schwüren, und geheimen Handlungen bereits angeboren.
Denn wir sehen uns weltweit einer gigantischen und rücksichtslosen Verschwörung gegenüber, die zu verdeckten Operationen greift, um ihren Einfluss zu erweitern.
Zu Infiltration statt Invasion, zu Umstürzen statt Wahlen, zu Einschüchterung statt freier Wahl.

Es ist ein System das riesige menschliche und materielle Ressourcen verwendet hat, um damit eine zusammenhängende hocheffiziente Maschinerie aufzubauen, welche militärische, diplomatische, geheimdienstliche, ökonomische, wissenschaftliche, und politische Operationen verbindet.
Die Vorbereitungen dazu werden verheimlicht - nicht veröffentlicht.
Die Fehler verschwiegen, anstatt groß darüber zu berichten.
Dissidenten werden zum Schweigen gebracht, anstatt sie zu rühmen.
Dazu verwendete Ausgaben werden nicht hinterfragt.
Kein Geheimnis wird gelüftet.
Deshalb hatte der griechische Gesetzgeber Solar verordnet, dass es ein Verbrechen ist, wenn Bürger vor harten Diskussionen zurückschrecken.

Ich bitte Sie um Hilfe für die gewaltige Aufgabe die amerikanische Bevölkerung zu informieren und zu alarmieren.

Aber ich bin davon überzeugt, dass mit ihrer Hilfe der Mensch endlich das wird wozu er geboren ist:

Frei und unabhängig !"
...
geschrieben von Hans-Jörg Heinzmann, 24.05.09
Recht hat er, der John.F. Nur genutzt hat es ihm nichts; er wurde genauso abserviert wie andere, die sich den Neocons/Fed/Bilderberger widersetzt haben. Und sie haben es bis JETZT verstanden, alles zu vertuschen. Kaum jemand fragt noch nach dem Attentat in Dallas.
Die Gefahr besteht, dass auch nach 9/11 alles im Dunkel der Vergessenheit versinkt, oder 'classified' bleibt. Schließlich konnten nach dem Kreig auch hier in Deutschland Typen wie Filbinger oder Kiesinger aufsteigen. Und von der Organisation Gladio (Bombenattentat Bologna) hat man auch nie
mehr gehört - bis auf einen Bericht neulich in der 'Süddeutschen'.
Und Bush hat ja auch vorgesorgt. In Den Haag kann er nicht angklagt werde. Die von Clinton unterzeichnete Ratifizierung des Internationalen Gerichtshofs hat er wieder zurückgezogen und ein neues Gesetz durchgepeitscht demzufolge KEIN Amerikaner jemals vor dem Int.Ger. angeklagt werden darf. So doch, wird die Army ihn befreien - ein neuer D-Day also !!! Das IST Gesetz in den USA seit 2000 - Man glaubt es nicht, was dieser Möchtegern/Ersatz-Hitler-Stalin noch alles verfügt hat. Siehe 'Presidential-Orders'.

Ich lade: G.W.Bush, Marvin Bush, Jeb Bush, George.H.W.Bush, Cheyney, Rumsfeld, Rive, Ashcroft Powell, Libby, Rove, Wolfowitz, Perle, Myers und viele andere aus PNAC, CFR, TriliteralComission, Medien Ölindustrie, und andere gern ein zum fröhlichen 'NachderWahrheitsuchen'. Mit allem was im Handbuch aus AbuGhreib so drinsteht verfeinert durch 'waterboarding'. Und ein paar LSD-Trips gibts auch.


Kommentar schreiben
kleiner | groesser

busy
Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 12. Juni 2008 )
 
< zurück   weiter >
Wer ist online?
Google-Anzeigen
Häufig gelesen
Neu & häufig gelesen
Ganz neu
Neuste Kommentare
Kay Griggs Interview...
tja…unliebsame Videos und Kanäle löscht youtube schnell. wo gibt's denn diese tolle Info, in deu...
Quantenphysiker beha...
Das wäre aber eine traurige Nachricht. Nachdem mir schon oft genug nicht wirklich klar ist, wozu di...
Ein Überblick der Il...
WARNUNG! WARNUNG ! WARNUNG ! Wenn Sie nicht wollen, kommen die Illuminaten diese Nachricht nicht les...
Massenverhaftung der...
Schließen Sie sich der Illuminati online bestellen heute, um Ihre Nachfrage zu befriedigen und zu ...
Bauanleitung für "Fr...
Ich habe mehrmals den kostenlosen Bauplan von teslabauplan.com nachgebaut und KEINE Energie erhalten...
Go to top of page  Startseite | Aktuelles | 9/11 Komplott | NWO | Metaverschwörung | Links | Suche |