Advertisement

Startseite arrow Aktuelles arrow Weltpolitik arrow Film über 11. September wird im europäischen Parlament vorgeführt
Hauptmenü
Startseite
Aktuelles
9/11 Komplott
NWO
Metaverschwörung
Links
Suche
Impressum
Sitemap
Bücher & DVDs
Aktuelle Termine
Keine Termine
Kalendar
« < Mai 2016 > »
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
« < Juni 2016 > »
So Mo Di Mi Do Fr Sa
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2
Login





Passwort vergessen?
Bitcoin Spende

Wer mich bei dieser Arbeit unterstützen möchte, kann eine Spende per Bitcoin senden an:

18P5oMR3P7okPsRiu
VEp7S3dfdMV2EFwe


Bitcoin sehe ich übrigens als revolutionäres Cyber-Geldsystem an, welches das Zeug hat, dass bestehende Geldsystem zu erschüttern.

Film über 11. September wird im europäischen Parlament vorgeführt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Channing   
Samstag, 9. Februar 2008
Es wird am 26.02.08 ein italienischer Dokumentarfilm, der die Ereignisse des 11. September kritisch hinterfragt am europäischen Parlament in Brüssel vorgeführt. Der Film, der in der englisch synchronisierten Fassung "Zero - an Investigation into 9/11" heisst, wird auch nächste Woche auf der Berlinale zusammen mit Loose Change Final Cut gezeigt.


Siehe hier den Trailer zum Film.

Tim Sparke, der Leiter von Mercury Media, welche die weltweiten Rechte zum Film von der Firma Telemaco erworben hat und auch die Synchronisierung ins Englische von der italienischen Originalversion vorgenommen hat, gab heute hierzu folgenden Kommentar:

"Zero ist möglicherweise der wichtigste Film dieses Jahres. Es liefert den überzeugenden Beweis, dass die offizielle Version vom 11. September 2001 falsch ist, und daß, was auch immer an diesem schicksalshaften Tag geschah, es durch eine unabhängige Authorität neu untersucht werden muß. Es ist unsere Hoffnung, daß das europäische Parlament diese Herausforderung annehmen wird."

Im Anschluss an die Filmvorführung findet eine Diskussion über eine europäische Untersuchungskommission zum 11. September statt, an der u.a. bekannte Persönlichkeiten der Bewegung wie David Ray Griffin und Andreas von Bülow teilnehmen.

Damit dürfte hoffentlich klar sein, dass die Aufklärungsbewegung um den 11. September 2001 eine ernstzunehmende Anlegenheit ist, und nicht ein Randphänomen von "irgendwelchen Spinnern" ist.

Quelle:
http://www.zerofilm.info/
http://www.911blogger.com/node/13786



 

Kommentare (4)Add Comment
...
geschrieben von Bugs, 10.02.08
Ja, spannend. Hoffentlich werden die Schnappsnasen von der Bilderberger Truppe auch gleich mit weggespült, wenn ersthafte Ermittlungen gegen die ultrakorrupten Eliten einsetzen.

Bis dahin scheint mir jedoch noch ein langer Weg zu sein.

Wie korrupt die weltweite Elite ist, zeigt der aktuelle Wahlkampf in den USA. Zum Glück haben die US-Amerikaner noch Waffen in der Wohnung (ca. 160 Millionen Amerikaner sollen noch bewaffnet sein) sonst hätten die schwarzen Armeen m. E. schon lange übernommen, und dagegen ist WWI und WWII wohl ein Kindergeburtstag bei der heutigen Technik.

Liebe Grüße
Bugs
www.propagandaschock.blogspot.com
...
geschrieben von deadmanwalking, 13.02.08
Eigentlich ein Schritt nach vorne.
ABer jetzt mal ernsthaft: Was würde der Amerikanischen Regierung anderes überbleiben, als weiter zu lügen? Ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendwann mal ein Präsident vor die Camera treten wird und sagen:
Meine lieben amerikanischen Mitbürger! Ich muss eingestehen, dass der 11 September von der damaligen Regierung inszeniert wurde, um mehrere "Kreuzzüge" für Öl zu rechtfertigen. WEiters mussten wir uns eine neuen WEltordung schaffen, deshalb mussten wir 3000 Menschen im WTC umbringen."
Was würde das zur folge haben??Deshalb ist es wirklich sch.. egal, wer in Amerika das Sagen oder an der Macht ist. Die o.a. Aussage wird nie kommen; es wird zwar weitere Untersuchungen geben, die aber wieder auf das Alte hinauslaufen werden. Es bleibt ihnen ja nichts anderes über.
Trotzdem weiter so, damit ich mich hoffentlich täusche!

LG deadmanwalking
...
geschrieben von rockalex, 17.02.08
ich kann es überhaupt nicht verstehen, wie man so stur sein kann und die Tatsache so erfolgreich verdrängen kann, dass 911 ein Insidejob war.

es gibt so viele Informationen MIT BEWEISEN und die Menschheit bleibt dumm.

aber hoffentlich kriegen alle noch einen schlag auf den hinterkopf und verstehen was um uns passiert.
__________________________________________
Soldaten: Männer, die offene Rechnungen der Politiker mit ihrem Leben bezahlen.
http://www.freedom.ucoz.de
...
geschrieben von dirkk1974, 19.02.08
also, ich kann nichts finden über LOOSE CHANGE - FINAL CUT. wurde er jetzt aufgeführt oder nicht ?

Kommentar schreiben
kleiner | groesser

busy
Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 19. Februar 2008 )
 
< zurück   weiter >
Google-Anzeigen
Häufig gelesen
Neu & häufig gelesen
Ganz neu
Go to top of page  Startseite | Aktuelles | 9/11 Komplott | NWO | Metaverschwörung | Links | Suche |