Advertisement

Startseite arrow 9/11 Komplott arrow visuelle Beweise arrow Warum stürzte WTC Nr. 5 nicht ein? - Video
Hauptmenü
Startseite
Aktuelles
9/11 Komplott
NWO
Metaverschwörung
Links
Suche
Impressum
Sitemap
Bücher & DVDs
Login





Passwort vergessen?
Bitcoin Spende

Wer mich bei dieser Arbeit unterstützen möchte, kann eine Spende per Bitcoin senden an:

18P5oMR3P7okPsRiu
VEp7S3dfdMV2EFwe


Bitcoin sehe ich übrigens als revolutionäres Cyber-Geldsystem an, welches das Zeug hat, dass bestehende Geldsystem zu erschüttern.

PayPal Spende

Ich bitte um Spenden, um zusätzliche Werbung schalten zu können, damit noch mehr Menschen die Gelegenheit bekommen mithilfe dieser Seiten aufgeklärt zu werden.

Vielen herzlichen Dank!

Betrag eingeben:

Warum stürzte WTC Nr. 5 nicht ein? - Video PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Channing   
Mittwoch, 19. September 2007
Das WTC Gebäude Nr. 7 war noch näher an den Zwillingstürmen dran als das WTC Nr. 5. Es war auch - wie man im Video sehen kann - sehr stark durch fallende Gebäudeteile beschädigt und brannte lichterloh. Dennoch ist es nicht - wie das WTC Nr. 7 - plötzlich in sich zusammengesackt. Warum denn nicht? Wahrscheinlich weil Feuer und Schäden nicht zu einem plötzlichen Zusammensturz wie bei einer kontrollierten Sprengung führen können. Dies passiert eben nur bei einer kontrollierten Sprengung!

http://www.youtube.com/watch?v=NjykKWWEs3w

 
Kommentare (4)Add Comment
...
geschrieben von Mys7ic, 09.01.08
Find das echt klasse von dir das du dich so mit dem thema befasst find die seite auch echt informativ aber auf eine gewisse weise schon erschrecken...

ich meine jeder hat mal die ein oder andere verschwörungstheorie oder ähnliches gehört... aber wenn sowas dann wirklich passiert, und in diesem fall kann man es doch schon gar nicht mehr anders erklären, ist es einfach nur noch schockierend.
Ich hoffe jedenfalls das die waren drahtzieher noch dafür zur rechenschafft gezogen werden und endlich die wahrheit über einen so schrecklichen tag wie diesen ans licht kommt.
...
geschrieben von enur, 10.09.08
heisst es nicht :
Das WTC Gebäude Nr. 5 war noch näher an den Zwillingstürmen dran als das WTC Nr. 7. Es war auch - wie man im Video sehen kann - sehr stark durch fallende Gebäudeteile beschädigt und brannte lichterloh. Dennoch ist es nicht - wie das WTC Nr. 7 - plötzlich in sich zusammengesackt. Warum denn nicht? Wahrscheinlich weil Feuer und Schäden nicht zu einem plötzlichen Zusammensturz wie bei einer kontrollierten Sprengung führen können. Dies passiert eben nur bei einer kontrollierten Sprengung!
...
geschrieben von Martin Oppermann, 08.01.09
Die Frage warum WTC5 nicht einstürzte ist zwar durchaus berechtigt, aber man kann nicht jedes Gebäude nicht einem anderen vergleichen! Das Video zeigt es doch schon.... 7 Etagen.... wenn ich richtig gesehen habe. Damit ein Gebäude durch ein Feuer einstürzt müssen unzählige Bedingungen erfüllt sein. Eine davon ist die, das die Stahlträger im Feuer einer gewissen Belastung ausgesetzt sein müssen, damit sie infolge der Wärmeenergie erst an Stabilität verlieren und dann durch die darüber befindliche Last einknicken. Dann kann es, wenn diverse andere Bedingungen eintreffen, auch zum kompletten Einsturz kommen. Bei WTC5 reichte die Gewichtsbelastung offensichtlich nicht aus, weil sich nicht genug Etagen über dem Feuer befunden haben! Bei WTC1 (Nordturm) waren es mindestens 17 Etagen über dem Feuer, bei WTC2 (Südturm) waren es sogar 33, weshalb der Turm auch nur die Hälfte der Zeit stehenblieb. Das der Turm eine seiner vier Ecken verloren hat, dürfte wohl auch zum früheren Einsturz beigetragen haben.... Bei WTC7 hat die Anzahl der Etagen - es waren 47 - auch gereicht, denn zum Schluss brannte fast das GANZE Gebäude und der Hauptbrand lag in einer der unteren Etagen.
Als am 12. Februar 2005 im spanischen Madrid der 106 Meter hohe "Torre Windsor" in brand geriet, kam es übrigens auch zu einem Einsturz! Rund die Hälfte des ausgebrannten Teils des Hochhauses im oberen Teil stürzte ein. Der Rest blieb stehen, weil das Hochhaus in seinem Inneren eine tragende Konstruktion aus Stahlbeton hatte, sowie eine große Stahlbetonplatte auf der ganzen Fläche des Gebäudes, die die Funktion eines Brandschutzes hatte. Diese Betonplatte verhinderte "vermutlich" auch den kompletten Einsturz des Gebäudes, weil sie die Wucht der herabstürzenden Stahlträger auf die komplette Fläche des Gebäudes verteilte. Das rettete das Gebäude aber auch nicht mehr, denn die Schäden, die durch das Feuer und den oberen Einsturz entstanden waren, waren so groß, das das ganze Gebäude komplett abgerissen werden musste. Auch wenn einige Verschwörungstheoretiker noch heute behaupten dass das Gebäude noch steht, die Satellitenfotos bei "Google Earth" beweisen dass das Hochhaus komplett weg ist! (40° 26' 48" N, 3° 41' 39" W) Es gibt dort bereits etwas Neues.... Frage: Was wäre wohl passiert wenn der "Torre Windsor" UNTEN gebrannt hätte???? Wenn unten etwas einstürzt, dann fällt alles darüber ebenfalls nach unten! DANN wäre ALLES eingestürzt, wie bei den Zwillingstürmen des World Trade Centers und dem Salomon Brothers Building (WTC7) am 11. September 2001!!!!
Und warum ist vor dem 11. September noch nie ein Hochhaus oder Wolkenkratzer eingestürzt? Weil es davor NOCH NIE passiert ist, das ein so großes Gebäude in dem Ausmaß gebrannt hat und sich so viele Etagen über dem Feuer befunden haben!!!!
...
geschrieben von NICO!!!, 15.09.09
Also erlich...Die Flugzeuge im Nord bzw Süd Turm rasten mit ca.800 Km/h rein und das kleine mikrige 7Stöckige Gebäude?? da iss nur'n Feuer..und die trümer der Türme selbst die ersten Stockwerke wurden halt bescädigt die daunter nichh.. iss doch klarrr.. ausserdem richtet Feuer bei modernen Hochhäuser kaum was ann weil die Materialien Feuerfest sind...noch mehr??

Kommentar schreiben
kleiner | groesser

busy
Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 27. März 2008 )
 
< zurück   weiter >
Google-Anzeigen
Go to top of page  Startseite | Aktuelles | 9/11 Komplott | NWO | Metaverschwörung | Links | Suche |