Advertisement

Startseite arrow 9/11 Komplott arrow visuelle Beweise arrow BBC Nachrichtensendung beweist Medien-Komplott
Hauptmenü
Startseite
Aktuelles
9/11 Komplott
NWO
Metaverschwörung
Links
Suche
Impressum
Sitemap
Bücher & DVDs
Login





Passwort vergessen?
Bitcoin Spende

Wer mich bei dieser Arbeit unterstützen möchte, kann eine Spende per Bitcoin senden an:

18P5oMR3P7okPsRiu
VEp7S3dfdMV2EFwe


Bitcoin sehe ich übrigens als revolutionäres Cyber-Geldsystem an, welches das Zeug hat, dass bestehende Geldsystem zu erschüttern.

PayPal Spende

Ich bitte um Spenden, um zusätzliche Werbung schalten zu können, damit noch mehr Menschen die Gelegenheit bekommen mithilfe dieser Seiten aufgeklärt zu werden.

Vielen herzlichen Dank!

Betrag eingeben:

BBC Nachrichtensendung beweist Medien-Komplott PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Channing   
Montag, 26. Februar 2007
Ein erstaunliches Video einer Live-BBC-Nachrichtensendung vom 11.09.01 macht gerade die Runden in diversen Foren, welches beweist, dass jemand bei den Medien bereits im voraus vom bevorstehenden Zusammenfall von WTC-7 gewusst haben muss!


In dieser Live-Sendung wird bereits um 16:57 New Yorker Zeit der Zusammenbruch von WTC-7 gemeldet (und mehrmals danach), obwohl das Gebäude in Wirklichkeit erst 20 Minuten später zusammenstürzen wird.

Der Beweis, dass dies keine Verwechslung aufgrund von Zeitzonen o.ä. ist liefert ein kurz darauffolgendes Live-Interview mit einer BBC-Reporterin vor Ort in New York mit der der Nachrichtensprecher über dieses Thema diskutiert währendessen aber WTC-7 noch stehend im Hintergrund zu sehen ist.

Der ursprüngliche Nachrichtensprecher der 17:00-Nachrichten hat aber den Zusammensturz (er nennt das WTC-7 "Salomon Brothers"-Gebäude) bereits mehrmals erwähnt und ein entsprechender Text wird auch eingeblendet (s. Bild) in der die Anzahl der Etagen erwähnt wird und somit eine Verwechslung ausgeschlossen werden kann (das WTC-7 hatte 47 Stockwerke).

Wenige Minuten vor dem Zeitpunkt des tatsächlichen Zusammensturzes bricht dann die Live-Sendung ab. Wenn diese nämlich nur wenige Minuten länger gelaufen wäre, wäre der Zusammensturz im Hindergrund sichtbar gewesen.

Hier ein Bild aus dieser Sendung:

Image
WTC7-Zusammensturz wird gemeldet während es noch steht!


Hier das Video, das für Furore in diversen Foren sorgt:

http://www.liveleak.com/view?i=49f_1172526096

Das Video kann auch hier in verschiedenen Formaten runtergeladen werden (falls der Link oben nicht funktioniert):
http://www.rinf.com/columnists/news/bbc-wtc-7-video-mirror

Dies alles erweckt sehr den Anschein, dass die Ereignisse am 11. September nach einem Plan oder Skript abliefen, an dem die Medien auch aktiv teilnahmen. Die Nachrichtensprecher sind anscheinend in diesem Komplott nur Komparsen, die nur das nachplappern, was ihnen vorgegeben wird, ohne darüber zu recherchieren oder sogar nachzudenken, denn ansonsten wäre so ein offensichtlicher Faux-Pas wohl nicht passiert!


Ein weiterer Kommentar hierzu (deutsch):
http://blog.elfenwald.org/tomorrows-news-today-die-bbc...


Hier einige Artikel und Foren in der hierüber diskutiert wird:
http://www.godlikeproductions.com/bbs... http://z10.invisionfree.com/Loose_Change_Forum/index.... http://www.prisonplanet.com/articles/february2007/260207building7.htm


Hier ein Anruf eines Kanadiers bei der BBC, der diese erstaunliche Entdeckung melden wollte:
http://www.pumpitout.com/audio/bbc_oops.mp3

Kommentare (23)Add Comment
...
geschrieben von Gotteufel, 27.02.07
Der Hammer !!! Vielleicht ist dies endlich der Stolperstein für dieses groteske Lügengespinst. Ich hoffe es macht auf allen Areas die Runde, bis es vielleicht endlich die Massenmedien zwingt, sich der eigenen Vergangenheit zu stellen.
...
geschrieben von Illuminat, 28.02.07
Für mich sieht so aus als würde die Frau vor nem Bluescreen stehen (man beachte den linken Rand), da hat die wahrscheinlich nichtmal gesehen was hinter ihr ablief.

Der Quelllink von archive.org funzt übrigens nicht (... mehr?).
...
geschrieben von smi, 28.02.07
mach ma die augen auf bua, das ist ne glaswand eines hauses!
spiegelung!?...smilies/wink.gif
...
geschrieben von Georg Biehl, 28.02.07
Das ist keine Blue-screen oder Glasspiegelung, denn das Sonnenlicht fällt von Rechts auf das Haar der Reporterin, sowie von selber Seite auf die Gebäude.
...
geschrieben von Pontifex Maximus, 28.02.07
ach Leute, das ist doch so unglaubwürdig, sogar ich könnte das originalVideo so verändern, dass man im Hintergrund ne rede von Hitler sieht... Mit ein bisschen Videobearbeitungskenntnissen ist das absolut kein Problem

Ihr wollt mir doch nicht erklären, dass den Hunderttausenden BBC Zusehern das nicht aufgefallen ist? Das is doch lächerlich...
...
geschrieben von Georg Biehl, 28.02.07
und weil das so "unglaubwürdig" ist, gerät die BBC ins stammeln. Sicher doch.
...
geschrieben von tobias, 01.03.07
amerika wird untergehen. dann ist der weg endgültig frei für die totalitäre weltdiktatur und die vollkommene versklavung der menschehit. deswegen würde ich vorsichtig sein, wenn man jetzt glaubt das hier irgendetwas gewonnen wurde. denn was ist mit den restlichen staaten außerhalb der westlichen Bündnisse ?
Es steht doch außer Frage das die Regierungen dieser Staaten nicht ganz genau bescheid wissen was am 11.9 passiert ist. Diese Regierungen haben auch Gehiemnisse , uind wenn heutzutage jeder noch so dumme Blogger die Wahrheit finden kann dann mit sicherheit auch die Geheimdienste. Im Moment sind sie noch gekauft, aber vielleicht werden sie auf kurz oder lang wieder von irgendwelchen internationalen Bankiers unterstüzt die eine Revolution gegen Amerika anzetteln wollen. Was wird dann erst auf dieser ERde geschehen ?
Dann haben die Amis endgültig ihren Krieg gegen den Terror.
Ich glaube um die Menschehit zum dritten Wetkrieg anzustacheln hat es so eine gewaltige Lüge wie den elften September gebraucht. aber wie naiv kann man sein wenn man glaubt das jetzt langsam alles rauskommt und dann wir dalles wieder gut ?
jetzt geht es doch erst richtig ab !
Angenommen jeder hätte die ofizielle Version geglaubt , dann hätten die Amis brav iihren Krieg führen können und jeder wäre ihnen dankbar gewesen, aber das war mit Sicherheit NICHT der Sinn dieser Attacke. Der Sinn ist das die Muslime endgültig auf Die Zionisten aufgehetzt werden und zwar so wie noch nie. Dagegen wird Palestina ein witz sein.
...
geschrieben von Alexis, 01.03.07
Da hat er^^ recht. Es steckt mehr dahinter, da werden wir noch ganz andere sachen erleben. Das wird alles inzeniert, genauso wie der kalte krieg. Da kontrollierten Jene sowohl den Westen als auch den Osten. Die Zukunft lässt jedoch hoffen...
...
geschrieben von dat Lama, 04.03.07
könnte es nicht einfach ganz banal sein ? smilies/smiley.gif

denkt doch mal etwas nach!

wenn so ein ereignis eingetreten ist und die flugzeuge ind hochhäuser ballern, dann dürften sich wohl die ereignisse deftig überschlagen und ein beschädigtes gebäude wird als "eingestürzt" bezeichnet, obwohl es aus 2km entfernnung so aussieht, als stünde es noch/ stand ja auch noch smilies/smiley.gif

dann sind so viele reporter vor ort, die sind nicht alle ortskundig. um die informationsflut zu bewältigen benötigt man ne menge mehr reporter als in new york und washington resident sind. aslo werden die aus andern landesteilen versetzt und die sind nicht ortskundig. wer is das schon in new york und wer weiß welche gebäude nun WTC1-7 sind ?!

[geheimdienste gekauft ROFL, wieviel länder gibt das ? wieviel davon pro und wieviel anti-westlich ? aha ahm jaaa, also erstmal der milliardenverlust durch den börsencrash und dann nochmal so viel drauf hauen für geheimdienste prowestlich und die anti-westlichen wollen sicher doppelt so viel *rumspinnerei geht weiter* also nochmal das doppelte vom minus des börsencrashes ahja wieviewl geld hat amerika noch gleich erm ja, ich kaufe den staat miami für einen EURO danke! smilies/cheesy.gif haha]
für alles gibts eine erklärung, die sich manchem nicht gleich erschließt. also erstmal VERNÜNFTIG informieren bevor hier verschwörungstheorien entwickelt werden smilies/smiley.gif
aber glaubt was ihr wollt. manche leute bleiben dumm, die andern lernen weiter...
...
geschrieben von Channing, 04.03.07
Komisch nur, das sonst keine Gebäude an diesem Tag vorzeitig als "eingestürzt" gemeldet wurden. Zum Beispiel waren WTC 5 & 6 deutlich schwerer beschädigt.
...
geschrieben von Kevin Silbstedt, 06.03.07
Ich möchte hier nur nochmal daran erinnern das man bei einen Bluescreen im Hintergrund nicht zoomen kann. Das war live, mit Nachbearbeitung ginge dies vielleicht noch, aber es war live!

Aber entgegen der Hoffnungen der Leute hier, es wird sich nichts ändern, das wird einfach ignoriert.

Und ihr seid alle böse anti-amerikanische "Verschwörungstheoretiker", so wie immer. Ach ist die Informationsgesellschaft nicht großartig.
...
geschrieben von Martin Hoffmann, 14.03.07
...auch wenn die Karawane bereits wieder weiterzieht, neue Video-Clips und Bildchen tauscht und gar nicht gerafft hat, WELCHE Gelegenheit uns da jemand in den Schoß gelegt hat:
Unterstützt bitte die entsprechende Kampagne und Petition an die BBC:
http://www.petitiononline.com/...ition.html
Danke!! Es handelt sich hierbei schlichtweg um die bislang beste Chance, die Schweigefront der Mainstream-Medien zu knacken - durch ihren eigenen Fehler...
...
geschrieben von Nosti, 15.03.07
smilies/tongue.gif smilies/tongue.gif
...
geschrieben von ein mensch, 21.08.07
öhm...es geht doch hier gar nicht darum ob blue screen oder nicht, ob manipuliert oder nicht...allein der fakt DASS über etwas berichtet wurde das NOCH gar nicht geschehen war, zählt...und desinformation kann man allenfalls dem regenbogenjournalismus gutschreiben...man stelle sich nur vor die bbc hätte ca. 30 minuten vor dem ersten einschlag in die türme davon berichtet :-)))))....obwohl, bush hatte ja gesagt dass er den ersten einschlag im tv gesehen hätte...und DAS obwohl es davon KEINE livebilder gab sondern NUR den angeblichen amateurfilm der erst später gezeigt wurde...
...
geschrieben von Nosti, 28.12.07
smilies/grin.gif smilies/cool.gif smilies/cool.gif smilies/smiley.gif smilies/tongue.gif
...
geschrieben von mmkretsch, 04.06.08
Keinem aufgefallen. Wieso auch? Wir Menschen glauben erstmal ALLES, Hauptsache, es kommt aus dem Fernseher.
BBC - Der Sender, der über Ereignisse berichtet, noch bevor sie passieren !
Wie sowas geht, würd mich schon interessieren.
...
geschrieben von mike467447, 07.07.08
Hey,
wann berichtet BBC eigentlich über die Ziehung der Lottozahlen? Können die ihren Zeitvorsprung nicht noch etwas erhöhen?
...
geschrieben von Nostradamus, 21.08.08
smilies/angry.gif
Nicht diese kleinen Ärsche von BBC ärgern sonst verstehen die noch was Los ist
...
geschrieben von Nostradamus, 21.08.08
He BBC wisst ihr schon wie PARADOXON buchstabiert wird ?
smilies/cheesy.gif smilies/cheesy.gif smilies/cheesy.gif smilies/cheesy.gif smilies/cheesy.gif smilies/cheesy.gif smilies/cheesy.gif smilies/cheesy.gif smilies/cheesy.gif smilies/cheesy.gif smilies/cheesy.gif smilies/cheesy.gif smilies/cheesy.gif smilies/cheesy.gif smilies/cheesy.gif smilies/cheesy.gif smilies/cheesy.gif smilies/cheesy.gif smilies/smiley.gif l__l_ smilies/shocked.gif __l__
...
geschrieben von Nostradamus, 21.08.08
wow 322 smilies/tongue.gif
...
geschrieben von ruh, 03.09.08
In Nordkorea schon längst übliche Praxis, hat sich diese nun auch hier seit Jahren durchgesetzt: Zeitverschobene Nachrichtenübermittlung! Kamerateams platzieren sich an strategisch wichtigen Punkten, senden die Bilder ins Studio, Zensoren prüfen, schneiden bei Bedarf "kritische Szenen" heraus, speisen die zensierten Nachrichten mit einer Zeitverschiebung bis zu zwanzig Sekunden in den Äther - und voila`: Schon sieht der Zuschauer sog. "Live-News".

In besonders kritischen Momenten, bricht das Bild und der Ton ab und wird als "technische Störung" deklariert, die man ohne weiteres einem Satelliten in die Schuhe schieben kann.

Das und vieles andere mehr, habe ich übrigens in meinem neuen Buch (Der Europa Konflikt) beschrieben.

Herzlich
Ralf U. Hill
...
geschrieben von steflfan, 11.09.08
Das paradoxe an der Spezies Mensch ist, dass die Mehrheit unter der Dummheit einiger weniger leidet und sich leiten lässt..................................................
Der Gruppenzwang dem die Menschheit unterliegt, ermöglicht wenigen charismatischen Individuen, die Kontrolle über die Masse zu erlangen................................
Wäre es umgekehrt würde die Mehrheit glücklich sein und es müssten nur wenige leiden......
...
geschrieben von Hans-Jörg Heinzmann, 24.05.09
der besondere Kick an der mysteriösen Sendung ist wohl die Tatsache, dass sie NICHT MEHR zur Verfügunge steht. Sie ist verschwunden, disparue, vaporised so wie die Flugzeuge im AA-73 (Pantagon) und bei UA-93 (Shanksville). Die BBC konnte sie auf Nachfrage nicht mehr finden. Trotz Suche. Ein Schelm wer Böses dabei denkt.

Kommentar schreiben
kleiner | groesser

busy
Letzte Aktualisierung ( Freitag, 25. März 2011 )
 
< zurück   weiter >
Google-Anzeigen
Go to top of page  Startseite | Aktuelles | 9/11 Komplott | NWO | Metaverschwörung | Links | Suche |