Rockefeller gibt zu: "gemikrochippte Bevölkerung sei das Endziel" PDF Print E-mail
Written by Channing   
Saturday, 03 February 2007 22:08
"Hollywooddirektor, und dokumentarischer Filmemacher Aaron Russo spricht über die erstaunlichen Geständnisse von Nicholas Rockefeller, der ihm persönlich sagte, dass das endgültige Ziel der Elite eine Bevölkerung mit implantierten Mikrochips sei und dass der "Krieg gegen den Terror" ein Trick sei. Rockefeller hat ausserdem ein "Ereignis" vorhergesagt, welche die Invasionen vom Irak und Afghanistan auslösen würde, elf Monate vor dem 11. September 2001 (!) vorhergesagt.

Rockefeller sagte auch Russo, das seine Familienstiftung (Rockefeller Foundation) die Frauenbewegung erschaffen und finanziert hätte, um die Familie und die Bevölkerung zu zerstören. Die Reduktion der Bevölkerung war dabei ein Grundziel der globalen Elite.

Russo ist wahrscheinlich am besten bekannt für das Produzieren des Films "Die Glücksritter" mit Eddie Murphy in der Hauptrolle. Vor kurzem aber ist er wieder im Scheinwerfer aufgetaucht für sein Exposee über die kriminellen Machenschaften der Zentralbank der USA, der "Federal Reserve", dem Dokumentarfilm "America: From Freedom to Fascism " (Amerika: von Freiheit zu Faschismus)."

Quelle:
http://www.prisonplanet.com/articles/january2007...rockefellergoal.htm

das Interview (Kurzfassung):
http://video.google.com/videoplay?docid=1263677258215075609&hl=en
Last Updated on Friday, 18 May 2007 02:24