Advertisement

Startseite arrow Aktuelles arrow Aufklärungsbewegung in den USA arrow Keine Unterstützung mehr für Bush
Hauptmenü
Startseite
Aktuelles
9/11 Komplott
NWO
Metaverschwörung
Links
Suche
Impressum
Sitemap
Bücher & DVDs
Aktuelle Termine
Keine Termine
Kalendar
« < Oktober 2017 > »
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
Login





Passwort vergessen?
Bitcoin Spende

Wer mich bei dieser Arbeit unterstützen möchte, kann eine Spende per Bitcoin senden an:

18P5oMR3P7okPsRiu
VEp7S3dfdMV2EFwe


Bitcoin sehe ich übrigens als revolutionäres Cyber-Geldsystem an, welches das Zeug hat, dass bestehende Geldsystem zu erschüttern.

Keine Unterstützung mehr für Bush PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Channing   
Samstag, 13. Januar 2007

Hier einige Links zu Artikeln, die deutich machen, dass Präsident Bush immer mehr die Unterstützung des amerikanischen Volkes und der Politiker verliert:

 

TV-Attacke gegen George W. Bush - Krieg zur falschen Zeit am falschen Ort:
George W. Bush gerät öffentlich immer häufiger und immer stärker unter Druck. Keith Olbermann, einer der bekanntesten Kommentatoren des US-Nachrichtensenders ABC, führte in der vergangenen Woche den bis dato wohl schärfsten TV-Angriff auf einen amtierenden US-Präsidenten. Noch vor einem halben Jahr wäre er dafür zweifelsfrei gefeuert worden. Nun, wenige Tage vor Verkündung von Bushs neuer Irak-Strategie, erhielt Olbermann für seine deutlichen Worte wider das Weiße Haus viel Zustimmung. Die Aufzeichnung seiner Sendung wurde ein Renner im Internet, was Aufschluß über den politischen Absturz von Präsident Bush gibt.
Quelle:
http://www.jungewelt.de/2007/01-09/062.php

Dieser Kommentator hat Bush schon seit mindestens einen Jahr angefangen Bush heftig zu kritisieren. Seine Reden finden immer Zustimmung und er hat schon eine richtige Fangemeinde. Sein Videos sind häufig auf Youtube, Google-Video oder crooksandliars.com zu finden.
http://video.google.de/videosearch?q=keith+olbermann
http://www.searchforvideo.com/.../keith-olbermann/

Hier sein neuster Kommentar zu der neuerlichen Ankündigung zur Truppenerhöhung in Irak:
http://www.youtube.com/watch?v=uqpqhjezEt4

Ausserdem gibt es Insider-Berichte, dass selbst Bushs Umfeld jetzt nicht mit ihm einer Meinung ist:
"Washington DC – „Im Weissen Haus zu arbeiten ist wie das Arbeiten im Affenhaus eines Zoos, wenn alle Affen mit Aufputschmitteln gedopt sind“.
Eine Anzahl der normalen Angestellten hat unvermittelt gekündigt, Harriet Myers hat das Schiff verlassen und andere werden denselben Weg einschlagen. Warum dies alles? Weil mittlerweile sehr deutlich zu sehen ist, dass Bush seine Mitkämpfer verloren hat, falls er jemals welche hatte, und wir in den USA auf eine bedeutende Regierungskrise zusteuern. ..."
Quelle:
http://www.united-mutations.org/?p=1516
http://www.7stern.info/..._Horror_im_Weissen_Haus.htm



Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
kleiner | groesser

busy
Letzte Aktualisierung ( Samstag, 13. Januar 2007 )
 
< zurück   weiter >
Google-Anzeigen
Häufig gelesen
Neu & häufig gelesen
Ganz neu
Go to top of page  Startseite | Aktuelles | 9/11 Komplott | NWO | Metaverschwörung | Links | Suche |