Demonstration von Maskierten am Kapitol PDF Print E-mail
Written by Channing   
Saturday, 16 December 2006 22:02
Etwa 100 Personen, die sich Kostüme mit Masken ähnlich der Hauptfigur im Film "V für Vendetta" angezogen hatten, demonstrierten am Kapitol in Washington D.C. am 14.11.06.

Sie machten Gebrauch vom Konzept des massenhaften Aktivistenwiderstands wie er im Film, "V für Vendetta" dargestellt wurde.

Sie verlangten ihre verfassungmäßig garantierte Antworten von der Regierung auf ihre Petitionen bezüglich der verschieden Verfassungsbrüchen der Regierung, in dem u.a. das Kriegsrecht, Steuern und Datenschutz verletzt wurden.

Am 6. November 2006 besuchte ein einsamer Mann in einer "V" Maske und Kleidung verschiedene Sicherheitskontrollpunkte im Weißen Haus, dem Finanzministerium, dem Justizministerium und dem Kapitol, um einen Brief mit den Petitionen zu übergeben. Ein kurzes Videoband der Begegnungen hat seinem Weg durch das Internet gemacht.

Der Brief informierte die Leiter der exekutiven und gesetzgebenden Zweige der Bundesregierung, dass bis zu 100 Menschen in "V" Masken und Kleidung sich in stiller Nachtwache an jenen Standorten am 14. November versammeln würden, um eine Antwort auf die Petitionen zu erwarten. 

Genau wie vorhergesagt erschienen am 14. November 2006, fast 100 Männer und Frauen in "V" Masken und Kleidung am 11:00 am Dienstag entlang verschiedener Straßen in der Innenstadt von Washington.

Da die Regierung diese Peititionen nicht beantwortet hat, ist nun eine weitere Demonstration dieser Art mit 1000 Teilnehmern für 2007 geplant.

Quelle (mit Fotos):
http://www.givemeliberty.org/RTP2/UPDATES/Update2006-11-18.htm

Last Updated on Saturday, 16 December 2006 23:54