Gerüchte über Militärcoup in den USA PDF Print E-mail
Written by Channing   
Tuesday, 31 October 2006 04:51
In den USA kursieren Gerüchte über einen möglichen Coup gegen die Bushregierung, vor allem wenn diese versuchen sollte einen Krieg gegen Iran zu starten. Zunächst ist die prinzipielle, grosse Unzufriedenheit innherhalb des US-Militärs mit Verteidigungsminister Rumsfeld aufgrund seiner fehlgeschlagen Kriegsführung anzumerken. Vor einigen Wochen kamen Beschwerden von Marineoffizieren dazu, die den Befehl zum Kriegskurs in Richtung Iran bekamen ("prepare-to-deploy" Befehl), ohne dass eine Genehmigung dafür vom Kongress vorlag.

Jetzt berichtet die Zeitung "Idaho Observer" in ihrer Oktoberausgabe:

"...
Zum ersten Mal in neuerem Gedächtnis werden die Wörter, die mit "Coup D'etat," als Geflüster beginnen, lauter und lauter. Der Idaho Observer erhielt die Kopie eines Briefes welcher Admiral Timothy J. Keating dazu aufforderte Washington, D.C. zu einem Verbrechenstatort zu erklären und die Bushregierung, den Kongress und einige Zivilisten in Schlüsselpositionen für eine Unmenge an Verbrechen festzunehmen und den friedlichen Wechsel der politischen Macht zurück in (aufrichtige) Zivilistenhände zu übersehen.

Dennis Morrisseau, ein früherer Armeeleutnant und Kandidat für den Kongress aus Vermont hat öffentlich dazu angerufen, dass der Generalsstabsvorsitzender General Peter Schritt Präsident Bush und Vizepräsident Cheney festnehmen lassen möge, um einen unbefugten Angriff auf Iran zu verhindern.
..."

Quelle:
http://proliberty.com/observer/20061012.htm

siehe auch:
http://www.slate.com/id/2139777/
http://www.rawstory.com/news/2006/Pentagon_...
http://www.willthomas.net/Convergence/Weekly/US_Attack_Iran.htm
http://www.tpmcafe.com/blog/coffeehouse/2006/nov/04/military...


 

Last Updated on Saturday, 16 December 2006 23:15