Advertisement

Startseite arrow 9/11 Komplott arrow visuelle Beweise arrow Holländischer Experte meint WTC 7 wurde gesprengt
Hauptmenü
Startseite
Aktuelles
9/11 Komplott
NWO
Metaverschwörung
Links
Suche
Impressum
Sitemap
Bücher & DVDs
Login





Passwort vergessen?
Bitcoin Spende

Wer mich bei dieser Arbeit unterstützen möchte, kann eine Spende per Bitcoin senden an:

18P5oMR3P7okPsRiu
VEp7S3dfdMV2EFwe


Bitcoin sehe ich übrigens als revolutionäres Cyber-Geldsystem an, welches das Zeug hat, dass bestehende Geldsystem zu erschüttern.

PayPal Spende

Ich bitte um Spenden, um zusätzliche Werbung schalten zu können, damit noch mehr Menschen die Gelegenheit bekommen mithilfe dieser Seiten aufgeklärt zu werden.

Vielen herzlichen Dank!

Betrag eingeben:

Holländischer Experte meint WTC 7 wurde gesprengt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Channing   
Mittwoch, 13. September 2006

In einer holländischen Fernsehsendung am Sonntag (10.09.06) wurde Danny Jowenko, ein Experte für Gebäudesprengung mit 27 Jahren Berufserfahrung und einer eigenen Firma, mit dem Video des Zusammenfalls von WTC 7 konfrontiert. Hiervon hatte er bis dahin noch nichts gewusst, daher war er unvoreingenommen. Seine Reaktion (ähnlich wie die von Dr. Heinemeyer) war, dass dies mit Sicherheit eine kontrollierte Sprengung gewesen sein müsste:

http://www.infowars.com/articles/sept11/controlled_...

Hier ein Bericht über die Fernsehsendung, in der auch die Vorkenntnis der Ereignisse durch Geheimdienste verschiedenster Länder festgestellt wurde:
http://www.tv-visie.nl/?pagina=nieuwsbericht&rubrieknr=12&bericht=10787

Kommentare (3)Add Comment
...
geschrieben von manni, 31.08.08
wie kann es angehen, dass videos die beweise darstellen plötzlich wie die zwei flugzeuge sich in luft auflösen?
wer veranlasst die löschung der videos?
...
geschrieben von fastbacker, 10.09.08
Das alles war ein Inside Job von der amerikanischen Regirung.
Niemals könnte ein Gebäude durch einen Brand einstürzen. Und es würde niemals senkrecht im freien Fall zusammen sacken! Alles erlogen von wegen Kerosin hat die Stahlträger geschmolzen usw. Es handelt sich um eine kontrollierte Sprengung durch den Sprengstoff Thermite.
Lasst euch bloß nich von den Nachrichtensendern und Medien hinters Licht führen! Schaut euch mal das Video bei google an: loose change 2! Da wird alles detailiert aufgeführt!
...
geschrieben von Izmir Übül, 19.03.10
Erstens bezieht sich die Aussage des holländischen Sprengstoffexperten nicht auf die Twin Towers, sondern auf WTC7. Zweitens hat man ihm nur ein Video des Einsturzes gezeigt und nicht verraten, dass es sich um ein in Betrieb befindliches Bürogebäude handelte, das erst am Tag seines Einsturzes geräumt wurde. Dann hätte er nämlich gesagt, dass die für eine kontrollierte Sprengung notwendigen Vorbereitungen (bohren von hunderten Sprenglöchern, verlegen von tausenden Metern Sprengkabeln, entfernen von tragenden Strukturelementen) unmöglich von den dort arbeitenden Menschen über Wochen unbemerkt hätten bleiben können.

Kommentar schreiben
kleiner | groesser

busy
Letzte Aktualisierung ( Montag, 1. September 2008 )
 
< zurück   weiter >
Google-Anzeigen
Go to top of page  Startseite | Aktuelles | 9/11 Komplott | NWO | Metaverschwörung | Links | Suche |