Anschlag in Oklahoma City durch Sprengstoff *im* Gebäude PDF Print E-mail
Written by Channing   
Sunday, 27 August 2006 05:19

Die offizielle Version vom Anschlag in Oklahoma City im Jahr 1995 lautet wie folgt:

"Der Bombenanschlag auf das Murrah Federal Building in Oklahoma City am 19. April 1995 (engl.: Oklahoma City Bombing) war bis zu dieser Zeit einer der schwersten Terroranschläge in der Geschichte der Vereinigten Staaten. Bei der Detonation eines mit Sprengstoff beladenen Lastwagens kamen 168 Menschen ums Leben, das 9-stöckige Alfred P. Murrah Federal Building, der Sitz einer Regierungsbehörde, wurde nahezu vollständig zerstört. Im ersten Stock befand sich ein Kindergarten. Von 30 Kindern überlebten nur sechs.

Die Bombe, ein mit 2,4 Tonnen eines aus Ammoniumnitrat (Kunstdünger) und mehreren hundert Litern Nitromethan (Dragster-Kraftstoff) selbst hergestellten Sprengsatzes (ANNM) beladener Van, detonierte um 9:02 Uhr Ortszeit vor dem Gebäude. Die Kraft der Explosion beschädigte insgesamt 300 Gebäude in der Innenstadt Oklahomas und verletzte über 800 Personen. Die Explosion spürte man noch in 1,5 Kilometern Entfernung.

..."

Quelle:
http://de.wikipedia.org/wiki/Bombenanschlag_..._in_Oklahoma_City

Man merke, dass explizit nur von 1 Bombe die Rede ist. Jetzt allerdings kommt heraus, dass Live-Berichte im Fernsehen an diesem Tag über weitere (mind. 3) Bomben im Gebäude berichten, laut Aussagen zahlreicher Zeugen. Diese Erkenntnisse wurden anscheinend bewusst verschwiegen.

siehe:
http://www.youtube.com/watch?v=NWwrEEP8EBk

Last Updated on Sunday, 27 August 2006 05:28