Übersinnliche Spione der CIA PDF Print E-mail
Written by Channing   
Friday, 02 June 2006 00:10
Zitat von freenet.de
"Wäre es nicht phantastisch für die Militärs dieser Welt, wenn besonders PSI-begabte Menschen mit Hilfe ihrer übersinnlichen Fähigkeiten feindliche Stellungen, U-Boote, Basen und andere militärische Ziele ausspionieren könnten? Wäre es nicht ein ungeahnter Vorteil für eine militärische Streitmacht, wenn Menschen durch "Fernwahrnehmung" feindliches Terrain erkunden könnten?

Am Stanford Research Institute arbeitete ein Forscherteam unter Leitung von Dr. Harold Putthoff und Dr. Russel Targ mit den beiden medial Begabten Probanden Pat Price und Ingo Swann an der Erforschung der PSI-Fähigkeiten.

Bei diesen Versuchen wurde beispielsweise damit experimentiert, ob ein Empfänger (Viewer) von einem Sender (Target) Informationen übermittelt bekommen kann. Der Empfänger saß in einem abgeschotteten kleinen Raum und der Sender konzentrierte sich auf die unterschiedlichsten Dinge. Dabei stellte sich heraus, dass die Trefferquote des Empfängers beim Wahrnehmen der Gedanken des Senders oftmals mehr als erstaunlich hoch war. Ebenso konnte der Empfänger wiedergeben, wo sich der Sender im Augenblick des Versuches befand.

...

Die Ergebnisse der ersten Versuchsreihen im Stanford Research Institute waren viel versprechend. CIA und NASA waren von den Resultaten überzeugt und gründete in Fort Meade, Maryland, eine eigene Remote Viewing-Einheit des Militärs.
..."
weitere Details:
http://www.freenet.de/freenet/wissenschaft/paranormal/psi/remote/index.html

Hier ein Video, in welchem ehemalige Angehörige dieses geheimen Programms hierüber berichten:
http://video.google.com/videoplay?docid=-9024045919057492486

weitere Links hierzu:
http://paranormal.about.com/cs/remoteviewing/
http://www.firedocs.com/remoteviewing/answers/crvmanual/