Advertisement

Startseite arrow Metaverschwörung arrow Spiritualität arrow Nachricht von Atmos - 25. Mai 2006
Hauptmenü
Startseite
Aktuelles
9/11 Komplott
NWO
Metaverschwörung
Links
Suche
Impressum
Sitemap
Bücher & DVDs
Login





Passwort vergessen?
Bitcoin Spende

Wer mich bei dieser Arbeit unterstützen möchte, kann eine Spende per Bitcoin senden an:

18P5oMR3P7okPsRiu
VEp7S3dfdMV2EFwe


Bitcoin sehe ich übrigens als revolutionäres Cyber-Geldsystem an, welches das Zeug hat, dass bestehende Geldsystem zu erschüttern.

Nachricht von Atmos - 25. Mai 2006 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Channing   
Samstag, 27. Mai 2006
Atmos - 25. Mai 2006
25.05.2006 21:41 | Mike Quinsey

Es bedarf keiner großen Berechnungen, um herauszuarbeiten, wie nahe wir dem Ereignis sind, euch auf der Erde zu begrüßen. Die Galaktische Föderation hat das Mandat, ihren offenen Kontakt vor Ende dieses Jahres zu starten, und ihr müsst angesichts der Fortschritte, die jetzt gemacht werden, um die Wahrheit ans Tageslicht zu bringen, eigentlich ermutigt sein. Die Wahrheit ist es, die 'Berge versetzt', und ihr wird sich nichts in den Weg stellen können.
 
Eure Erfahrungen mit den Dunkelkräften sind wie ein böser Traum, und ihr müsst zurückblicken und euch fragen, wie es dazu gekommen ist, dass sie eine derartige Macht erlangten. Sie sind clever und sehr heimlichtuerisch, und sie lernten bereits vor langer Zeit, dass man mit Geld Untertanentreue erkaufen kann. Ihre Intrigen haben sie bereits vor Jahrtausenden ausgebrütet, und erst in jüngster Zeit ist ihre heimliche "Agenda" auf breiterer Ebene bekannt geworden. Inzwischen sind sie so dreist geworden, dass sie sich nicht mehr darum scheren, wer durchschaut, was sie da tun. Sie waren der Meinung, dass es für irgendwelche Widerstände gegen eine vollständige Durchsetzung ihrer Pläne zu spät sei.
 
Nun jedoch wissen die Dunkelmächte, wie sehr sie mit ihrer Einschätzung der Stärke des Aufstands gegen sie danebenlagen. Sie können den Widerstand nicht länger zum Schweigen bringen und die Enthüllungen ihrer Aktivitäten nicht mehr stoppen. Sie versuchen es zwar immer noch, verlieren jedoch langsam selbst den Glauben an ihre "Unfehlbarkeit". Das LICHT ist überall und verstärkt sein Potential täglich und lässt dabei jeden Widerstand gegen seine Anwesenheit in sich zusammenbrechen. Die Lichtarbeiter sind bereits einzeln und zu zweit eine gewaltige Kraft, und sie alle arbeiten auf ihre eigene, besondere Weise für das Wohl der Menschheit und von Mutter Erde.
 
Wo die Dunkelkräfte heimlich im Verborgenen agieren, sind die Lichtarbeiter offen und teilen ihre Liebe und ihr LICHT mit Anderen. Die Dunkelwesen sind dadurch in ihre Ecke gedrängt, und 'schlagen aus' nach den Leuten, die sie gegen sich gerichtet sehen. Einige unter euch fürchten die Dunkelwesen; macht euch aber klar, dass die Dunkelwesen das LICHT fürchten! Dadurch, dass sie es zurückweisen, ist ihnen bestimmt, dass sie dort bleiben müssen, wo sie sich befinden; doch es wird ihnen jegliche Spur von Macht und Ansehen genommen werden, etwas, was sie zurzeit noch vor sich hertragen. Vortäuschungen und Lügen werden irgendwann immer als das erkannt, was sie sind, und kein noch so groß angelegtes Vertuschungsmanöver wird verhindern können, dass die Wahrheit ans Tageslicht kommt.
 
Ihr steht am Beginn umfangreicher Enthüllungen und Ereignisse, die euch an euer ultimatives Ziel bringen werden. Obschon die Tatsache des 'Aufstiegs' zurzeit noch nicht Jedem bekannt ist, werden doch bald Alle mit dem wundersamen evolutionären Vorwärtssprung vertraut sein, den dieser Aufstieg offeriert. Da wird niemand mehr ohne das Wissen darum bleiben, und auch zu diesem späten Zeitpunkt kann noch Jeder daran teilhaben. Ganz gleich, was schließlich geschieht, die Seele wird unterbewusst Erinnerungen an diese Zeit in sich tragen. Und wer noch nicht bereit ist, wird dennoch um sein künftiges Potential wissen, dass ihn zu einer weiteren Gelegenheit im nächsten Zyklus hinführt.
 
Sorgt euch in dieser Hinsicht nicht um Andere; es ist alles vollendet geplant, und ihr kommt mit solchen Menschen zuweilen nur für kurze Zeit zusammen. Nehmt die Lektionen des Lebens daraus mit und erinnert euch zärtlich der großen Freundschaften, die ihr gemeinsam hattet. Wisst, dass jeder die Möglichkeit hat, diesen 'Quantensprung' zu machen, der für den Aufstieg nötig ist. Liebe ist jedoch eine Verbindung, die nicht zerrissen werden kann, und mit der Zeit werden Alle in die höheren Dimensionen  weiterkommen und dort einander wieder begegnen. Dies muss so sein, denn wir sind alle Eins, und werden gemeinsam weiter wachsen.
 
Angesichts der kontinuierlichen Abgrenzungen und Spaltungen, die zwischen euren unterschiedlichen ethnischen Gruppen geschehen, wird es eine große Herausforderung sein, sie zusammenzubringen. Wir spüren: wenn ihr erst einmal erkennt, dass ihr alle aus der selben 'Quelle' stammt, zu der ihr auch alle wieder zurückkehren werdet, sollte die Wiedervereinigung möglich sein. Jahrtausende lang haben die Dunkelmächte viele Listen benutzt, um euch voneinander abzugrenzen, und haben ihr Augenmerk darauf gerichtet, die Differenzen zwischen euch aufrecht zu halten. Und sie hatten ja viel Erfolg damit, die Rassen und Religionen gegeneinander auszuspielen.
 
Mit dem Aufkommen weltweiten Reisens und dem Entstehen mulinationaler Länder verloren die Dunkelmächte ihre Möglichkeit, ein Zusammenkommen aller Menschen zu verhindern. Sport ist ein gutes Beispiel, wo ihr unterschiedliche Rassen akzeptiert habt, und dies gehört zum Prozess des Niederreißens der Barrieren. Nationaler 'Stolz' kann zuweilen Widerstand und Konfrontation hervorrufen, doch das beschränkt sich meist auf Wesen, die noch junge Seelen sind und das Prinzip des Miteinanderteilens erst noch verstehen lernen müssen.
 
Durch ihr Beispiel zeigen die Wesen des LICHTS den Weg, und Andere stellen fest, dass das, was sie da entdeckt haben, ihnen Frieden und Gelassenheit bringt. Ihr lernt voneinander, und Schritt für Schritt bringt euch dies einander näher. Wenn wir kommen und euch die Wahrheit über eure Realität vermitteln und falsche Lehren aus dem Weg räumen, werdet ihr besser begreifen, was da die Differenzen zwischen euch erzeugt hat; und somit werdet ihr dann fähig sein, diese Differenzen zu überwinden.
 
Wir werden euch mit großer Liebe und viel Verständnis gegenübertreten, denn für Viele wird es noch schwierig sein, einen derart großen Wandel ihrer Überzeugungen zu akzeptieren. Wir zwingen diesen Wandel niemandem auf, sondern präsentieren ihn, damit er in Erwägung gezogen werden kann. Wir wissen, dass alles, was falsch ist, von euch abfallen wird, so lange, bis nur noch das Wahre übrig bleibt. "Die Wahrheit wird euch frei machen", ist eine Redewendung, die zuweilen benutzt wird; und sie fast sehr gut zusammen, was das Ziel unseres Kontakts mit euch ist.
 
Wir haben sowohl offen als auch 'hinter den Kulissen' mit euch gearbeitet, und die Spirituelle Hierarchie hat die Pläne bereitgestellt für die Wiederherstellung eurer Freiheit und Souveränität. Gemeinsam werden wir wunderbare Fortschritte erzielen, und das wird sehr bald starten. In Wirklichkeit haben wir allerdings den Weg für diesen Wandel schon seit sehr langer Zeit vorbereitet. Dann werdet ihr nicht länger gezwungen sein, in den finsteren Energien zu ermatten. Die Zeit für eine Erhöhung ist längst gekommen, und die letzte Festung der Dunkelmächte bricht nun zusammen.
 
Blickt auf eure Zukunft und lebt diesen 'Traum' jetzt; dann werdet ihr helfen, ihn auf der Erde zu manifestieren. Gedanken sind bekanntlich eine machtvolle Energie, die 'Berge versetzen' kann, und ihr werdet geführt werden, sie weise einzusetzen, während eure kreativen Fähigkeiten zunehmen. In einigen Dimensionen, die von eurer jetzigen Dimension nicht weit entfernt sind, können Gedanken augenblicklich etwas erschaffen.
 
Ich bin Atmos, und ich kann euch unsere großen Erwartungen mitteilen im Zuge dessen, dass wir bald bei euch sein werden. Alles ist seit langem vorbereitet, und Tausende und Abertausende unseres Personals sind geschult und bereit, den 'Ersten Kontakt' mit euch durchzuführen. Man muss sagen, dass es zurzeit an euch liegt, diese Möglichkeit für uns zu schaffen. Nichtsdestoweniger leiten wir euch weiterhin an und sehen einen zufrieden stellenden Ausgang der Dinge voraus. Unsere Aktionen sind angespornt von großer Liebe für euch, unsere 'Mitreisenden', denn auch wir befinden uns wie ihr auf einer wunderbaren 'Reise'. Sie trägt uns durch Welten purer Schönheit und Großartigkeit, und dies wird auch zu euren künftigen Erfahrungen gehören.
 
Ihr werdet den Ehrfurcht gebietenden Anblick zahlloser Galaxien und die nie endende Ausdehnung des Königreichs des Schöpfers erleben. Die Schöpfung ist etwas Zauberhaftes, wenn man sie betrachtet, und sie wird euch 'packen' und in Erstaunen versetzen angesichts ihrer Riesigkeit und der unterschiedlichen Dimensionen, die kein Ende zu nehmen scheinen. Das Leben auf der Erde hat eure Sinne abgestumpft; doch euer Erwachen beginnt allmählich wieder. Willkommen in den realen Welten jenseits der Erde, die auf eure Anwesenheit warten! Und seid versichert, dass das, was ihr im Verlauf dieses Zyklus der Dualität erreicht habt, im gesamten Universum bekannt ist. Ihr seid großartige Wesen, die gerade erst wieder beginnen, ihre Göttlichkeit zu erkennen.
 
Danke, Atmos !
 
Mike Quinsey

http://www.jensidelberger.info/page3/page4/page4.html

Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
kleiner | groesser

busy
Letzte Aktualisierung ( Samstag, 27. Mai 2006 )
 
< zurück   weiter >
Google-Anzeigen
Go to top of page  Startseite | Aktuelles | 9/11 Komplott | NWO | Metaverschwörung | Links | Suche |